Neue Sprachbefehle: Alexa spielt jetzt ähnliche Musik

1

Gestern haben wir über die gerade erfolgte Integration des Streaming-Dienstes Deezer in Amazon Alexa berichtet. Jetzt hat Amazon die Musiksteuerung um neue Sprachbefehle erweitert.

Die ohnehin schon recht lange Liste der Sprachbefehle für die Auswahl der passenden Musik wurde jetzt noch einmal erweitert. Ab sofort versteht Alexa folgende Anweisen:

  • „Alexa, spiel ähnliche Musik“
  • „Alexa, spiel Musik wie diese“
  • „Alexa, spiel Musik, die so ähnlich klingt wie Cro“
  • „Alexa, spiel ähnliche Musik wie Taylor Swift“
  • „Alexa, spiel ähnliche Songs wie Hollywood Hills“
  • „Alexa, spiel ähnliche Musik wie Pearl Jam aus den 90ern“

Seit Ende Februar versteht Alexa zudem Städte- und Länder-spezifische Sprachbefehle, mit denen die Songs auf dem Echo Lautsprecher abgespielt werden, die in der jeweiligen Region gerade angesagt sind:

  • “Alexa, spiel angesagte Musik in Berlin”
  • “Alexa, spiel angesagte Musik in Australien”
  • “Alexa, spiel beliebte Songs in New York”

Während einfache Sprachbefehle wie „Alexa, spiele Musik von Coldplay“ mit jedem der unterstützten Streamingdienste genutzt werden können, setzen die oben aufgeführten intuitiven Befehle Amazon Prime Music (im Prime-Abo* inkludiert) oder Amazon Music Unlimited* voraus. Music Unlimited kostet 7,99 Euro pro Monat oder 69 Euro im Jahr.

Teilen

1 Kommentar

  1. britneywinnlee on

    Für alle, die Alexa nutzen noch ein kleiner Tipp: Die Alexa Einkaufsliste lässt sich mit IFTTT mit einer Apple Erinnerungsliste synchronisieren. Diese wiederum habe ich mit meiner Freundin geteilt. So können wir Alexa im Alltag alles zurufen und unterwegs kann man einfach die Liste schnell abrufen. Die Alexa App ist leider zu langsam, manchmal hat man im Supermarkt auch schlechten Empfang. Diese Probleme kann man so schön umgehen Gleiches nutze ich mit der Alexa ToDo Liste übrigens mit Wunderlist.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf "Gratis anfordern" bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und weitere Elektronik-Themen.
close-link