Search for:

Steuert ihr euer Smart Home mit einem Google Home Lautsprecher, beziehungsweise dem Google Assistant? Dann könnt ihr euch über ein aktuelles Update freuen, mit dem der Assistant mehrere Befehle gleichzeitig versteht.

Das Smart Home mit Sprache zu steuern ist zwar grundsätzlich komfortabel, manchmal aber auch etwas mühsam. Wer beispielsweise mit dem Google Assistant das Licht in der Küche und die Musik einschalten möchte, musste bislang zwei Sprachbefehle an den digitalen Helfer richten. Mit dem jetzt aktivierten neuen Feature können die Sprachbefehle einfach mit einem „und“ miteinander verknüpft werden:

„Ok, Google. Schalte das Licht an und spiele Musik von Coldplay!“

Die Funktion, die in den USA bereits seit 2017 zur Verfügung steht, könnt ihr natürlich nicht nur für die Steuerung des Smart Homes, sondern auch für alle anderen Sprachbefehle verwenden:

„Ok, Google. Stelle einen Alarm für 7:00 Uhr und lösche meinen Alarm für 8:00 Uhr!“

Der Google Home Lautsprecher ist für rund 130 Euro im Handel, zum Beispiel bei Tink* oder Mediamarkt*, erhältlich. Die kleine Variante Google Home Mini gibt es bereits für rund 50 Euro, beispielsweise bei Saturn.de*.

Den Google Assistant könnt ihr zudem mit einem Android-Smartphone oder mit der Google Assistant App auf einem iPhone nutzen. Wie sich der Google Assistant im Vergleich zu Alexa schlägt, erfahrt ihr in unserem Bericht „Google Home Mini oder Amazon Alexa – die Unterschiede im Vergleich“.

Aufmerksamkeitsmodus: Folgebefehle bei Alexa aktivieren

Während die „Und“-Verknüpfung von Amazons Alexa noch nicht unterstützt wird, kann der so genannte Aufmerksamkeitsmodus die Sprachsteuerung etwas erleichtern. Einmal aktiviert, wartet Alexa nach einem Sprachbefehl noch einen kurzen Moment auf nachfolgende Befehle. Mit der Funktion könnt ihr euch also zumindest das vorangestellte „Alexa…“ bei dem Folgebefehl sparen. In diesem Bericht haben wir beschrieben, wie ihr den Aufmerksamkeitsmodus in der Alexa-App aktiviert: Neue Funktion: Alexa versteht jetzt Folgebefehle

P.S.: Über weitere Smart Home News informieren wir euch mit dem Housecontrollers-Newsletter.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf "Gratis anfordern" bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und weitere Elektronik-Themen.
close-link