Übersicht: Diese Steckdosen sind mit Amazon Alexa kompatibel

0

In unserer Smart Home-Gruppe auf Facebook kommt häufiger die Frage nach empfehlenswerten Zwischensteckern auf, die mit Amazon Alexa, beziehungsweise den Echo Lautsprechern kompatibel sind. Mit einer entsprechend kompatiblen Steckdose können angeschlossene Geräte, wie beispielsweise Lampen oder Ventilatoren, bequem mit Sprachbefehlen über Alexa gesteuert werden. In dieser Übersicht haben wir empfehlenswerte Steckdosen zusammengestellt, die ihr mit Alexa schalten könnt.

Sonoff S20 WLAN Steckdose mit App-Steuerung

Die Steckdose von Sonoff erfreut sich bei Alexa-Fans großer Beliebtheit, was nicht zuletzt an dem günstigen Preis von rund 19 Euro liegen dürfte. In den Erfahrungsberichten auf Amazon wird von den Käufern der einfache Einrichtungsvorgang und der überwiegend zuverlässige Betrieb gelobt. Aktuell erreicht das Produkt vier von fünf möglichen Bewertungssternen. Praktischerweise muss der Name des Skills im Unterschied zu einigen Konkurrenzprodukten nicht Bestandteil des Sprachbefehls sein. Alexa reagiert also auf einen kurzen Befehl wie “Alexa, schalte das Schlafzimmerlicht ein”. Praktisch: Neben Amazon Alexa ist die Sonoff S20 Steckdose auch mit Google Home kompatibel.

Preis: 19 Euro
Alexa Skill für diese SteckdoseeWeLink Smart Home Fan*

TP-Link HS100 WLAN Steckdose 

Die WLAN-Steckdose TP-Link HS100 kann direkt über Alexa gesteuert werden – ein zusätzlicher Smart Home Hub wird nicht benötigt. Wer mehrere Steckdosen gleichzeitig mit einem Sprachbefehl schalten möchte, kann dafür die Gruppen-Funktion (zum Beispiel “Wohnzimmer”) in der Alexa App nutzen – das funktioniert aber natürlich auch bei den WLAN-Steckdosen der Konkurrenz. Ein Pluspunkt der TP-Link HS100: Neben Amazon Alexa wird auch der vernetzte Lautsprecher Google Home unterstützt. Wer zusätzlich den Energieverbrauch des angeschlossenen Gerätes messen möchte, muss zur TP-Link HS110* greifen, die mit 37 Euro allerdings etwas teurer ist.

Preis: 30 Euro
Alexa Skill für diese Steckdose:
TP-Link Kasa*

Belkin WeMo Switch

Der Belkin WeMo Switch kann ebenfalls mit Alexa geschaltet werden und benötigt dafür noch nicht einmal einen eigenen Alexa Skill. Stattdessen wird das Gerät zunächst mit der Wemo Smartphone App konfiguriert und anschließend in der Alexa App unter  unter dem Menüpunkt “Smart Home / Geräte suchen” in Alexa eingebunden. Mit einem Preis von rund 50 Euro ist diese Steckdose allerdings kein Schnäppchen. Das neuere Modell Wemo Insight Switch* misst zusätzlich den Energieverbrauch, ist mit rund 60 Euro allerdings noch teurer.

Preis: 50 Euro

D-Link DSP-W215 intelligente Steckdose

Die Alexa-kompatible WLAN-Steckdose von D-Link kommt ebenfalls ohne Smart Home Hub aus. In der Smartphone App des Herstellers kann der Energieverbrauch von angeschlossenen Geräten eingesehen und analysiert werden.

Preis: 36 Euro
Alexa Skill für diese Steckdose: mydlink Home*

Osram Smart+ Plug

Der Osram Lightify Plug fällt etwas aus der Reihe, da diese Steckdose im Unterschied zu den anderen in dieser Übersicht vorgestellten Modellen einen Smart Home Hub, in diesem Fall das rund 55 Euro teure Osram Lightify Gateway*, benötigt.  Mit dem Gateway könnt ihr euer Smart Home um vernetzte Leuchtmittel aus der Lightify-Serie erweitern. Das Osram Lightify System bietet einen ähnlichen Funktionsumfang wie das bekanntere Philips Hue-System: Sämtliche kompatible Leuchtmittel können mit der Lightify Smartphone App und mit Amazon Alexa geschaltet und gedimmt werden. Die Gesamtkosten sind dementsprechend höher als bei den weiteren vorgestellten WLAN-Steckdosen, dafür lässt sich mit dem Lightify Gateway als Basis ein umfassendes “smartes” Beleuchtungssystem aufbauen. Ein weiterer Vorteil des Osram Smart+ Plug ist die vergleichsweise kompakte Bauweise.

Preis: 29 Euro (zzgl. Kosten für das Lightify Gateway)
Alexa Skill für diese Steckdose: Lightify*

Mehr über Amazon Echo und Alexa

Teilen:

Beitrag kommentieren

Dein Smart Home Newsletter – jetzt gratis anfordern!

Erhalte einmal pro Monat die wichtigsten Smart Home News und Testberichte.

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.