Search for:

Wer einen NAS-Server von Synology besitzt und Amazon Prime-Kunde ist, kann von seinen Fotos ein zusätzliches Backup in der Cloud anlegen – die Funktion muss lediglich einmal eingerichtet werden.

Amazon hat in den letzten Jahren den Preis für sein Prime-Programm* deutlich angehoben, gleichzeitig aber immerhin auch den Leistungsumfang erweitert. Neben den Zugriff auf die Streamingdienste Prime Video und Prime Music erhalten die Mitglieder beispielsweise auch die Möglichkeit, diverse eBooks kostenlos zu lesen (Prime Reading).

Amazon Prime Photos: Fotos kostenlos in der Cloud speichern

Vielen Prime-Mitgliedern ist vermutlich gar nicht bewusst, dass ihnen mit Prime Photos* auch ein unbegrenzter Cloud-Speicher für Fotos zur Verfügung steht. Amazon bietet Apps für Android, iOS und Desktop-PCs (Mac/Windows) an, mit denen Fotos auf den Servern des Unternehmens gesichert werden können.

Besonders praktisch ist das Angebot für Nutzer einer Synology Diskstation: Mit der App Cloud Sync für den DiskStation Manager lassen sich Dateien zwischen dem Synology-NAS und einem öffentlichen Cloud-Dienst synchronisieren. Unter den unterstützen Cloud-Diensten findet sich auch Amazon Drive. Der Cloud-Speicher von Amazon stellt Prime-Mitgliedern 10 GB Speicher zur Verfügung, wobei Fotos dank Prime Photos nicht auf den Speicherplatz angerechnet werden.

Mit einem Prime-Abo habt ihr somit die Möglichkeit, die Fotos auf eurer Synology-NAS ohne zusätzliche Kosten in der Cloud von Amazon zu sichern. Im Worst Case, beispielsweise wenn eure Synology-NAS geklaut oder anderweitig beschädigt würde, habt ihr ein zusätzliches Backup eurer Fotos in der Cloud.

Für die Einrichtung installiert ihr im Diskstation Manager über das Paket-Zentrum mit wenigen Klick das Programm Cloud Sync und wählt Amazon Drive als Cloud-Speicher aus:

Synology kann eure Fotos in der Cloud von Amazon sichern.

Im nächsten Schritt gebt ihr eure Amazon-Zugangsdaten ein und wählt im folgenden Dialog den Ordner aus, den ihr auf dem Amazon Drive sichern wollt.

Synology: Konfiguration der Cloud-Sync-Funtion

Bei der Option „Synchronisierungsrichtung“ wählt ihr am besten „Nur lokale Änderungen hochladen“ anstatt „Bidirektional“, damit versehentlich gelöschte Fotos nicht automatisch auch in der Cloud gelöscht werden.

Nachdem ihr die Einrichtung abgeschlossen habt, werden alle aktuellen und künftigen Fotos aus dem angegebenen Ordner der Synology automatisch in der Amazon-Cloud gesichert.

Einen Haken hat diese für Prime-Kunden kostenlose Backup-Variante: Die Fotos lassen sich in der Cloud nicht veschlüsselt ablegen, da die Dateien in diesem Fall nicht mehr als Foto erkannt und somit auf den Speicherplatz angerechnet würden. Von Unbefugten können die Fotos somit potenziell ausgelesen werden – das gleiche Risiko besteht bei der Verwendung von ähnlichen Cloud-Diensten wie beispielsweise Google Fotos.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 22.08.2019 um 18:04 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon


Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link