Search for:
Kategorie

Smart Home

Kategorie

Warum kann ich mit meinem Smartphone eigentlich problemlos Lampen und Heizungen steuern aber noch nicht die Haustür öffnen? Diese Frage haben sich die Gründer von KWIKSET gestellt und mit dem „KEVO“ ein Türschloss angekündigt, das sich mit einem Smartphone öffnen lässt.

Das Produkt ist noch nicht auf den Markt und schon wurde mit dem August Smart Lock eine KEVO-Alternative vorgestellt. Das Smart Lock ist laut dem Hersteller mit 90 Prozent der Schlösser kompatibel und stellt via Bluetooth eine Verbindung zum Smartphone her. Sobald das Schloss erkennt, dass sich eine autorisierte Person in einem bestimmten Bereich befindet, wird das Schloss entriegelt.

Wattcher ist ein kleines und schickes Energiemessgerät, das den Stromverbrauch eines Haushalts auswertet. Das Produkt besteht aus einem Funksender mit einem Sensor, der auf dem Stromzähler angebracht wird. Dabei ist der Sensor sowohl mit den alten Drehscheiben-Stromzählern als auch mit den neuen Impulszählern kompatibel.

In den letzten Tagen haben wir uns ausgiebig mit dem Belkin „WeMo Switch + Motion“ beschäftigt, der schon eine ganze Weile auf dem Markt ist. Es handelt sich dabei um eine per WLAN und App fernsteuerbare Steckdose („Switch“), die man mit einem Bewegungsmelder („Motion“) koppeln kann.

Diese Kombination ermöglicht in Verbindung mit der App verschiedene Szenarien. Man kann so z.B. eine Lampe beim Betreten eines Raumes automatisch einschalten lassen, oder unabhängig von einer Bewegung zu bestimmten Zeiten ein- und wieder ausschalten lassen.

Aktuell läuft ein Kickstarter-Projekt, über das die Produktion eines Smart-Dimmers mit WLAN und Multitouch-Oberfläche finanziert werden soll. Das Unternehmen Ube hat bisher bereits über 300.000$ eingesammelt, um die Produktion nun starten zu können und die weiteren Planungen umzusetzen.

Der Dimmer wird per WLAN via iOS- oder Android-App und über eine Multitouch-Oberfläche durch Finger-Gesten steuerbar sein.

Durch das integrierte WLAN-Modul soll eine Vernetzung der Dimmer möglich sein. So kann der Nutzer z.B. durch eine Streich-Geste auf der Oberfläche des Dimmers mit nur einem Finger eine Lampe, oder durch eine Streich-Geste mit zwei Fingern noch die Helligkeit einer weiteren Lampe gleichzeitig steuern.

Qivicon ist eine von der Deutschen Telekom initiierte Industrieallianz der Unternehmen EnBw, Miele, Samsung, Digitalstrom und anderen. Ziel ist die Schaffung eines hersteller- und standardunabhängigen Systems, dass praktisch alle Geräte eines Haushalts vernetzen können soll.

Das System basiert auf einer kleinen schicken Box, die zentral die Steuerung aller Geräte (Licht, Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Rolläden usw.) ermöglichen soll und die Verbindung ins Internet herstellt – so können die an der Box angemeldeten Geräte auch unterwegs mit dem Smartphone gesteuert werden.

Durch die Schaffung der Industrieallianz der verschiedenen Unternehmen soll eine weite Verbreitung des Systems erreicht werden – so können Hersteller wie Miele in ihre Geräte direkt ab Werk ein Modul für die Kommunikation mit dem Qivicon-System vorsehen.

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link