IFA 2013: Koubachi stellt neue Version des WLAN-Pflanzensensors vor

1

Der Trend zur Hausautomatisierung macht auch vor dem Garten nicht halt: Über den WLAN-Pflanzensensor Koubachi Plant Sensor haben wir im März bereits berichtet. Pünktlich zur IFA 2013 hat der Hersteller Koubachi jetzt eine Pro-Variante des Sensors vorgestellt.

Wi-Fi Plant Sensor Pro

Wi-Fi Planz Sensor: Den Pflanzensensor gibt es jetzt auch in einer Pro-Variante

Der neue Sensor misst genau wie sein Vorgänger (den es mittlerweile in einer Indoor- und Outdoor-Variante gibt) die Lichtintensität, Bodenfeuchtigkeit und die Umgebungstemperatur. Die Werte werden via WLAN in die Cloud übertragen und können anschließend auf dem Smartphone abgerufen werden. Basierend auf den erhobenen Daten gibt die Smartphone-App außerdem Tipps für die richtige Pflege der Pflanzen.

Die jetzt vorgestellte Pro-Variante misst zusätzlich die Luftfeuchtigkeit und die Bodentemperatur. Informationen über den Marktstart und den Preis des Wi-Fi Plant Sensors liegen uns zur Zeit noch nicht vor. Interessenten können einen Newsletter anfordern, der über den Verkaufsstart informiert.

Gute Nachrichten aus dem House Koubachi gibt es zudem für Android-Nutzer: Die Smartphone-App ist ab sofort nicht nur für Apples iOS, sondern auch für das mobile Betriebssystem von Google erhältlich und kann im Play Store kostenlos heruntergeladen werden.

iFun.de hat die erste Version des WLAN-Pflanzensensors getestet und das Produkt in diesem Video vorgestellt:

Teilen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Fünf Geschenkideen für das Smarthome - housecontrollers

Beitrag kommentieren

Dein Smart Home Newsletter – jetzt gratis anfordern!

Erhalte einmal pro Monat die wichtigsten Smart Home News und Testberichte.

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.