Homematic IP Wired: Kabelgebundene Variante soll die Kosten für das Smart Home senken

0

eQ-3 stellt auf der Fachmesse Light + Building 2018 mit Homematic IP Wired eine kabelgebundene Version der Homematic IP Funk-Produktreihe vor.

Das Bussystem soll mit Anwender mit einer einfachen Installation, Konfiguration und Nutzung überzeugen. Der Hersteller verspricht zudem, dass sich mit dem System Geld sparen lässt: Eine komplette Hausinstallation ließe sich kostengünstiger verwirklichen als eine herkömmliche Elektroinstallation, so eQ-3.  Eine Komplettinstallation sei so schon für unter 3.000 Euro realisierbar, während normalerweise Bauherrn für eine Elektroinstallation zwischen 10.000 und 35.000 Euro zahlen. Die Kostenvorteile würden dabei zum einen durch moderne Mikroelektronik und neue Softwaretechnik erreicht, zum anderen auch durch eine  „ausgeklügelte Architektur des Gesamtsystems“.

Im direkten Vergleich mit etablierten Lösungen wie Digitalstrom wäre Homematic IP Wired  tatsächlich preislich attraktiv, sofern der angegebene Preispunkt von „unter 3.000 Euro“ in der Praxis realistisch ist (siehe auch Smart Home Kosten im Überblick): In unserer exemplarischen Kostenkalkulation für Digitalstrom sind wir auf rund 5.000 Euro Kosten gekommen.

Die Homematic IP Wired-Geräte werden über eine Busleitung miteinander verbunden. Die direkte Kabelverbindung soll besonders robust gegenüber Störquellen sein und eine besonders sichere Datenübertragung ermöglichen. Dabei laufen die Befehle nicht zwangsläufig an einem zentralen Punkt im System zusammen, sondern können auch zwischen den beteiligten Geräten direkt ausgetauscht werden.

Des Weiteren wurde bei der Entwicklung von Homematic IP Wired eine sogenannte Ringtopologie verwendet: Das bedeutet, der Bus wird vom Access Point immer von einem zum nächsten Gerät und zuletzt wieder zum Access Point zurückgeführt. Wird die Leitung an einer Stelle dieses Rings unterbrochen, stellt sich die Ringtopologie automatisch auf zwei unabhängige Busstränge um.

Die kabelgebundene Variante wird sich zusammen mit dem funkbasierten Produkten von Homematic IP nutzen lassen.

Weitere Informationen finden sich auf der Website des Herstellers.

Teilen

Beitrag kommentieren