Smarte Beleuchtung: Osram Lightify jetzt mit HomeMatic steuerbar

2

Die Lichtsteuerung Osram Lightify ist ab sofort über die Homematic Zentrale CCU2 von eQ-3 steuerbar. Das System ermöglicht Anwendern eine stufenlose Regelung von Helligkeit oder Farbtemperatur per Smartphone-App.

Mithilfe von eQ-3 lässt sich das vernetzte Licht in das eigene Homematic Smart Home integrieren und über die Homematic Zentrale CCU2 regeln. Mit der Veröffentlichung des neuen Firmware-Updates für die Homematic Zentrale sind ab sofort alle Osram Lightify Lampen und Leuchten mit dem Smart Home-System kompatibel.

Die Lightify-Zentrale, das so genannte Osram Lightify Gateway, wird dabei allerdings weiterhin benötigt: Es fungiert nun als Bindeglied zwischen der CCU2 und den vernetzten Leuchten.

Die Homematic-Zentrale CCU2 kostet rund 100 Euro (z.B. bei ELV.de). Das Lightify Starter Kit, bestehend aus dem Gateway und einer LED-Glühbirne, ist für rund 60 Euro im Handel (z.B. bei Amazon) erhältlich. Mehr über das Lightify-System und die Vor- und Nachteile im Vergleich zur konkurrierenden Lösungen Philips Hue erfahrt ihr in unserem Testbericht „Philips Hue oder Osram Lightify“.

Teilen

2 Kommentare

  1. Ich habe 3 Lightify Birnen in Smart Home von Magenta (neue Zentrale) integriert. Es ist keine Bridge erforderlich. Birnen anlehnen und es funktioniert.

    • Der Artikel beschreibt ja die Integration von Osram Lightify in das Homematic-System. Die Magenta SmartHome Zentrale benötigt in der Tat keine Osram Lightify Bridge, die Homematic-Zentrale hingegen schon.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf "Gratis anfordern" bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und weitere Elektronik-Themen.
close-link