Magenta SmartHome: Update der App bringt Netatmo, Sonos und neue Funktionen

0

Vor wenigen Tagen  hat die Telekom eine neue Zentrale für ihre Smart Home-Plattform Qivicon angekündigt und noch einmal bekräftigt, dass bald mit Netatmo und Sonos weitere Partner integriert werden sollen. Jetzt ist die neue Version der Magenta SmartHome App mit den angekündigten Updates verfügbar.

Anwender des Magenta SmartHome können mit dem heute veröffentlichten Update folgende neue Funktionen nutzen:

  • Sonos Lautsprecher: Unter dem Menüpunkt „Fernbedienung“ kann die aktuelle Playlist über die Sonos-Lautsprecher abgespielt werden. Außerdem lassen sich die Lautsprecher in Situationen einbinden. Die Situation „Aufwachen“ könnte beispielsweise jeden Morgen das Licht einschalten und eine Playlist auf den Lautsprechern abspielen. Sonos lässt sich zudem als akustischen Alarmgeber in das Alarmsystem einbinden. Folgende Sonos-Geräte werden aktuell unterstützt: Connect, Connect:AMP, Play:1, Play:3, Play:5.
  • Netatmo Wetterstation: Die Magenta SmartHome App informiert den Anwender auf Wunsch über bestimmte Messwerte der Wetterstation. Die Messwerte können zudem bestimmte Aktionen auslösen. Wenn beispielsweise ein bestimmter CO2-Wert erreicht wird, erinnert ein Lichtsignal automatisch daran, zu lüften. Die App unterstützt neben der Wetterstation (Innen- und Außenmodul) auch den Regenmesser, den Windmesser und zusätzliche Innenmodule.
  • Alarmanlage: Die Alarmfunktion der Magenta SmartHome App unterstützt jetzt individuelle Profile. Der Anwender kann damit ausgewählte Wohnbereiche für das Alarmsystem deaktivieren, während die weiteren Bereiche weiterhin überwacht werden.
  • Empfehlungen: In der App werden jetzt 18 Empfehlungen (etwa „Energie sparen“, „Licht dimmen“ oder „Gemütlicher Abend“) für Situationen angeboten, die bei Bedarf einfach aktiviert werden können.
  • Situationen: Mit dem neuen App-Version können Aktoren und Sensoren zum Auslösen vordefinierter Situationen eingesetzt werden. Wenn es etwa zu warm wird in einem Raum, schaltet sich der per Zwischenstecker integrierte Ventilator an. Auf Wunsch wird zudem beim Auslösen einer Situation eine Push-Nachricht verschickt.
  • Video-Chat: Anwender des Magenta SmartHomes können innerhalb der App jetzt via Video-Chat mit dem Kundendienst kommunizieren. Darüber hinaus stehen Hilfe-Videos zur Verfügung.
magenta-smarthome-app

Magenta SmartHome App der Telekom: Empfehlungen, Sonos-Integration und die Messwerte der Netatmo-Wetterstation.

Seit gestern ist das System zudem mit den Hub-basierten Universalfernbedienungen Logitech Harmony (zum Beispiel der Logitech Harmony Elite*) kompatibel. Qivicon kann in der Harmony-App unter „Menü > Harmony-Einrichtung > Geräte und Aktionen hinzufügen/bearbeiten > GERÄTE > GERÄT HINZUFÜGEN > HAUSSTEUERUNG > QIVICON“ hinzugefügt werden. Anschließend können Qivicon-Komponenten in Harmony-Aktionen integriert werden. Auf der Website von Logitech findet ihr eine detaillierte Anleitung für die Integration. Der umgekehrte Weg funktioniert übrigens (noch) nicht: Qivicon kann nicht die Komponenten des Logitech Harmony Systems ansteuern.

Wir haben Qivicon / Magenta SmartHome Ende vergangenen Jahres in einem Testbericht vorgestellt: Magenta SmartHome im Test: Eine Zentrale, viele Möglichkeiten. Magenta SmartHome kostet regulär rund 10 Euro Grundgebühr pro Monat. Bis zum 28.08.2016 bietet die Telekom das System im Rahmen einer Aktion mit einem Nachlass von 50% an. Das Angebot ist im Telekom-Shop, auf Your-Smarthome.com und bei eBay erhältlich.

*= Affiliate-Link. Solltest du auf so einen Affiliate-Link klicken und anschließend Produkte bei diesem Händler kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den du bezahlst, aber sie hilft uns auch in der Zukunft wertvolle Informationen für dich und unsere weiteren Leser zu produzieren.

Teilen:

Beitrag kommentieren

Smart Home-Newsletter anfordern & Gutschein erhalten

Jetzt den kostenlosen Housecontrollers.de-Newsletter anfordern und direkt einen 10 € Gutschein für den Smart Home Shop Tink.de erhalten!

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.