Ecovacs hat im Mai 2022 die Produktfamilie Deebot T10 eingeführt. Ab heute ist auch das Premium-Modell, der Deebot T10 TURBO, erhältlich.

Die Reinigungsstation des Deebot T10 Turbo trennt sauberes und schmutziges Wasser und soll so eine hygienische, geruchlose Reinigung ermöglichen. Die beiden Mopps des Saug- und Wischroboters werden in der Station gereinigt, dann heiß getrocknet und für die weitere Verwendung in der Reinigungsstation vorbereitet. Der 4-Liter Tank der Reinigungsstation ermöglicht es, eine Fläche von 400 m2 zu wischen. 

Der Deebot T10 Turbo ist mit Ecovacs Sprachassistenten Yiko ausgestattet, mit dem sich der Saugroboter präzise und ohne ein weiteres Endgerät steuern lässt.

en Ecovacs T10 Turbo: Die zwei rotierenden Mopps schrubben den Boden.

Die weiterentwickelte AIVI™ 3.0 KI-Technologie soll in der Lage sein, 18 Arten von Hindernissen, wie Möbel oder unterschiedliche Bodenmaterialien zu erkennen. Im Zusammenspiel mit einer Saugkraft von 3000 Pascal soll der Deebot T10 Turbo die Böden schnell und gründlich reinigen. Für den Wischvorgang nutzt der T10 Turbo zwei Wischmopps, die sich 180 Mal in der Minute drehen.

Der Deebot T10 Turbo ist für für rund 1.100 Euro im Handel erhältlich. Cyberport verkauft das Gerät aktuell für 999,00 Euro*.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 um 07:26 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.