Ecovacs neue Saugroboter sollen ein vollautomatisches Staubsaugen und Wischen sowie eine nochmals verbesserte Navigation und Hinderniserkennung ermöglichen.

Deebot X1 Omni: Das neue Flagschiff

Den neuen Saug- und Wischroboter Deebot X1 Omni hat Ecovacs bereits Anfang des Jahres angekündigt. Das Gerät ist mit einer großen Reinigungsstation ausgestattet, in der nicht nur Staub und Schmutz entsorgt, sondern auch die beiden Wischmopps des Geräts gereinigt und heiß getrocknet werden. Zudem wird das schmutzige Wischmasser in der Station durch sauberes Wasser ausgetauscht.

Ecovacs Deebot X1 Omni

Mit an Board ist die Aivi 3D-Technologie zur Hinderniserkennung und eine Saugkraft von beachtlichen 5.000 Pascal. Der Saug- und Wischroboter kann mittels Smartphone-App, Amazon Alexa und dem Google Assistant sowie Ecovacs hauseigenem Sprachassistenten Yiko gesteuert werden, die ganz ohne zusätzliche Smart Speaker auskommt.

Der Komfort hat aber auch seinen Preis: Rund 1.500 Euro werden für das All-in-One Gerät fällig.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 25.01.2023 um 16:59 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Deebot X1 Turbo mit kompakterer Reinigungsstation

Der ebenfalls neue Deebot X1 Turbo wird für rund 1.300 Euro verkauft und ist mit einer im Vergleich zum X1 Omni kompakteren Reinigungsstation ausgestattet, in der die Wischmopps gereinigt, getrocknet und sauberes Wischwasser nachgefüllt wird. Die Sprachsteuerung Yiko gehört genauso zur Ausstattung wie 5.000 Pascal Saugleistung und die Aivi 3D-Technologie.

Ecovacs Deebot X1 Turbo

Deebot X1 Plus: Wischplatte anstatt Wischmopps

Der günstigere Deebot X1 Plus kommt ebenfalls auf bis zu 5.000 Pascal Saugleistung, besitzt im Unterschied zum X1 Omni und dem X1 Turbo allerdings nur eine vibrierende Wischplatte anstatt den rotierenden Wischmopps – die Nasswischfunktion dürfte bei den beiden teureren Modellen dementsprechend zu einem besseren Reinigungsergebnis führen. Die Absaugestation nimmt 3,2 Liter Staub und Schmutz auf – je nach Wohnungsgröße sollte das Gerät zwischen 30 und 60 Tagen autark arbeiten können, bevor die Absaugestation entleert werden muss.

Ecovacs Deebot X1 Plus

Mit einem Verkaufspreis von rund 1.100 Euro bewegt sich der X1 Plus ebenfalls klar im Premium-Segment.

Die Geräte sollen in Kürze im Handel erhältlich sein.

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: