Search for:

Wer seine Philips Hue Lampen mit einem Bewegungssensor schalten möchte, muss bislang auf die Produkte von Fremdherstellern zurückgreifen. Laut eines Berichts des Magazin The Verge wird Philips in Kürze einen eigenen Bewegungsmelder für das Hue-System auf den Markt bringen.

Aktuell lassen sich die Philips Hue Leuchten in Systemen wie Magenta SmartHomeRWE SmartHome oder Devolo SmartHome einbinden und mit Bewegungssensor schalten. Hue unterstützt zudem die Ifttt-Plattform und kann über diesen „Umweg“ beispielsweise mit den Geräten von Belkin Wemo und vielen anderen Ifttt-kompatiblen Produkten geschaltet werden.


Mit einem eigenen Bewegungssensor direkt von Philips können sich Hue-Anwender die Umwege künftig sparen. The Verge bezieht sich in der Meldung auf einen Bericht von Dave Zatz, der entsprechende Einträge über den Philips Hue Bewegungssensor in der Datenbank der  Zulassungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) ausfindig gemacht hat. Eine wirkliche Überraschung ist die Meldung allerdings nicht, immerhin hat Philips bereits im vergangenen Jahr auf der Elektronikmesse CES den Bewegungsmelder und weitere Sensoren offiziell vorgestellt.

philips-hue-bewegungsmelder
Philips Hue bekommt einen eigenen Bewegungssensor (Foto: The Verge).

Der Sensor soll einen Bereich von 100 Grad bis zu einem Abstand von fünf Metern erfassen und mittels AAA-Batterien mit Strom versorgt werden. Als Funkstandard kommt, wenig überraschend, das ZigBee-Protokoll zum Einsatz. Der britische Onlinehändler Alza hatte den Hue Bewegungsmelder bereits in seinem Shop für  34 britische Pfund gelistet, das Angebot aber zwischenzeitlich wieder offline genommen.

Offizielle Angaben zum Marktstart und zum Verkaufspreis des Philips Hue Bewegungssensors liegen aktuell noch nicht vor. Über Neuigkeiten zu Philips Hue und weiteren Smart Home Themen halten wir euch mit unserem Newsletter und auf unserer Facebook-Seite auf dem Laufenden.

Update: Philips hat den Philips Hue Bewegungsmelder sowie weitere Leuchten jetzt offiziell vorgestellt: IFA 2016: Bewegungsmelder und neue Leuchten für Philips Hue

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

1 Kommentar

  1. Also kann man seine Lampen mit Händeklatschen ein und ausschalten? Na ob das eine neue Produktidee ist? Wo ist die HomeKit Anbindung, die Auslöser, die Szenen und die Verknüpfung mit Eve und anderen Produkten, was machen wir damit? Wir warten alle auf ios10 und die neuen Features am Smarthome und jetzt gibt’s nen Bewegungsmelder? Schade das Phillips nicht seine Living Whites Adapter weiterentwickelt hat, diese lassen sich für fast jede Funktion über HomeKit steuern. http://www.zopel.de/2015/11/23/living-whites/

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link