Zum Start in die neue Woche hat Amazon die Eufy Videotürklingel um 31% reduziert*. Lohnt sich der Kauf? Die Vor- und Nachteile im Überblick.

Die Videotürklingel liefert eine HD-Auflösung (2560 x 1920) und kann zwischen Menschen und Tieren oder anderen sich bewegenden Objekten unterscheiden. Für die Energieversorgung setzt diese Variante auf die vorhandene Verkabelung an der Haustür. Der Hersteller bietet auch eine Variante mit Akku an, die aber aktuell nicht reduziert erhältlich ist.


Aufgezeichnete Videos werden in dem 4 GB großen Speicher in der Videotürklingel abgelegt – Folgekosten für ein Cloud-Abo fallen also im Unterschied zu den meisten Konkurrenzprodukten nicht an. Wer die Eufy „Home Base Station“ besitzt, kann die Videos auch auf dem 16 GB großen Speicher der Zentrale ablegen. Die Klingel ist mit Alexa kompatibel. Eine angekündigte Homekit-Integration lässt bislang noch auf sich warten.

In den Testberichten wird die herausragende Videoqualität (auch bei Nacht) und der lokale Speicher gelobt. Punktabzug gibt es für die App, die offenbar noch einige Funktionen vermissen lässt. So ist es beispielsweise noch nicht möglich, einen Bereich der Aufzeichnung zu schwärzen –relevant ist diese Funktion freilich nur dann, wenn die Videotürklingel den öffentlichen Bereich oder das Grundstück des Nachbarn mit erfassen würde.

Eufy Security Video-Türklingel heute günstiger bei Amazon

Die eufy Security, Video-Türklingel ist heute (Montag, 5. Oktober) für 109,99 Euro bei Amazon erhältlich*. Mitgeliefert wird eine elektronische Türklingel für den Innenbereich. Im Vergleich zum regulären Preis von 159,99 Euro spart ihr 31%.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 5.11.2020 um 01:12 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren