Die App von Eve gehört ohne Frage zu den leistungsfähigsten HomeKit-Apps. Das jetzt veröffentlichte Update bringt noch mehr Funktionen und einige Verbesserungen.

In der „Auf einen Blick“-Ansicht werden jetzt HomeKit-kompatible Überwachungskameras angezeigt. Die App ermöglicht zudem Zugriff auf die erweiterten Funktionen einer Kamera, ihren aktuellen Status sowie die Optionen zu manuellen Pausieren und Fortsetzen des Streams. Die Audio-Einstellungen der Kameras lassen sich jetzt in der Vollbildansicht anpassen und es gibt eine neue Push-to-Talk-Funktion für Überwachungskameras, die mit Mikrofon und Lautsprecher ausgerüstet sind.

HomeKit Überwachungskameras
Alle Überwachungskameras im Überblick: Die „Auf einem Blick“-Ansicht der Eve-App

Neu ist zudem die Möglichkeit, die Einstellungen der Eve-App mit weiteren iOS-Geräten zu teilen, die den eigenen iCloud-Account verwenden.

Anzeige

Bis zu 31% Rabatt: Rasenmähroboter deutlich günstiger

Die Eve-App steht kostenlos im App Store zur Verfügung und kann natürlich nicht nur mit den HomeKit-Produkten von Eve, sondern mit sämtlichen HomeKit-Geräten verwendet werden.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 10.04.2020 um 11:54 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren