Mit der neuen Homie-App für Mac OS Big Sur lassen sich HomeKit-Geräte bequem über die Menüleiste steuern. Für die App wird allerdings eine jährliche Abogebühr fällig.

HomeKit-Geräte lassen sich unter Mac OS mit Apples offizieller Home-App oder über Siri steuern. Der Entwickler Frederik Riedel bietet mit der Homie-App (nicht zu verwechseln mit dem Smart Home-System Homee oder dem anderen Smart Home-System Homey) jetzt eine weitere Option an: Das kleine Programm holt die HomeKit-Steuerung direkt in die neue Menüleiste von Mac OS Big Sur. So lassen sich mit wenigen Klicks Geräte und Szenen steuern. Praktisch: Die persönlichen Favoriten können für den Schnellzugriff in der obersten Ebene abgelegt werden.

Homie HomeKit-App für Mac OS Big Sur: Preis und Verfügbarkeit

Die Homie-App kann grundsätzlich kostenlos heruntergeladen werden. Der volle Funktionsumfang erfordert ein Abo, das mit 5,99 Euro pro Jahr aber human bepreist ist. Die Home Menu Bar App für HomeKit kann in Apples App Store heruntergeladen werden.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 11.05.2021 um 15:30 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren