Ein neues Heizkörperthermostat für Homematic IP: Evo will mit einem besonders ansprechenden Design punkten.

Der Homematic IP Heizkörperthermostat bietet eine smarte Einzelraumregelung per Smartphone-App. Alternativ lässt sich der Thermostat durch leichtes Drehen des Thermostatkopfes oder per Sprachsteuerung bedienen.

Das Design des Evo wurde von der Jury des Red Dot Design Awards ausgezeichnet und soll sich mit seinem minimalistischen Ansatz unaufdringlich in das Gesamtbild des Zuhauses einfügen. Wie bei den meisten Konkurrenzprodukten ist auch das Evo mit einer Fenster-Offen-Erkennung ausgestattet: Der Thermostat erkennt anhand des plötzlichen Temperaturabfalls geöffnete Fenster und dreht dann automatisch die Heizung runter.

Der neue Homematic IP Heizkörperthermostat soll im Herbst 2021 für rund 80 Euro in den Handel kommen. Voraussetzung für die Nutzung ist die Homematic IP Smart Home-Zentrale.

Herstellervideo: Homematic Heizkörperthermostat Evo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.