Homematic IP hat mit dem WLAN Access Point eine neue Smart Home-Zentrale auf den Markt gebracht, die via WLAN in das heimische Netzwerk eingebunden wird und sich dementsprechend flexibel im Haus positionieren lässt.

Genau wie der klassische Access Point mit LAN-Kabel verbindet der WLAN Access Point die Homematic IP Cloud mit den Homematic IP Geräten im eigenen Zuhause und bildet somit die zentrale Steuereinheit des Smart Home-Systems. Die Zentrale ist 10 cm lang und 4 cm breit und soll sich in kurzer Zeit einrichten lassen.

Die Stromversorgung erfolgt über einen Micro USB-Anschluss. Wichtig zu wissen: Die Smart Home-Zentrale benötigt ein WLAN nach IEEE 802.11 b/g/n 2,4 G – 5GHz-Netze werden nicht unterstützt.

Der WLAN Access Point für Homematic IP ist ab sofort für rund 50 Euro im Handel erhältlich.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 27.02.2024 um 20:43 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.