Search for:

Magenta SmartHome, das auf der Qivicon-Plattform aufbauende Smart Home-System der Deutschen Telekom, lässt sich ab sofort einfacher mit der Sprachassistentin Alexa (Amazon Echo) steuern. Außerdem unterstützt ab sofort auch die erste Version der Magenta Smart Home Zentrale das Homematic IP-Protokoll.

Die Telekom hatte bereits kurz nach der Markteinführung der Amazon Echo-Lautsprecher in Deutschland einen eigenen Skill für ihr Smart Home-System angeboten, musste dafür aber viel Kritik einstecken. Die erste Version des Skills musste mit dem Codewort „Magenta SmartHome“ aktiviert werden, was zu entsprechend langen Sprachbefehlen geführt hat („Alexa, sage Magenta SmartHome aktiviere TV-Abend“). Darüber hinaus war lediglich die Steuerung vollständiger Situationen und nicht die Bedienung einzelner Geräte über Alexa möglich. Der neue Magenta Smart Home Skill benötigt das Codewort nicht mehr und erleichtert somit die Bedienung („Alexa, schalte TV-Abend ein“). Einzelne Geräte können zwar noch immer nicht angesteuert werden, diese Einschränkung soll aber in Kürze mit einem Update behoben werden.

Ein weiteres Update: Ab sofort ist das Homematic IP-Protokoll mit der Telekom Magenta SmartHome Home Base 1.0 kompatibel. Die neue Version der Smart Home-Zentrale (Home Base 2.0) unterstützt Homematic IP bereits seit Herbst 2016. Mit der Homematic IP-Unterstützung lassen sich aktuell folgende neuen Geräte in das Smart Home-System einbinden:

Darüber hinaus unterstützt Magenta SmartHome jetzt den Bitron Wandtaster, mit dem beispielsweise eine Situation oder das Alarmsystem (unser Test) aktiviert, beziehungsweise deaktiviert werden kann. Der rund 50 Euro teure Wandschalter besitzt vier frei belegbare Funktionstasten und bietet eine akustische sowie eine optische Rückmeldung. Die integrierten Batterien haben laut dem Hersteller eine Lebensdauer von rund drei Jahren.

Bitron Wandschalter für das Magenta SmartHome

Weitere Informationen über das Smart Home-System der Deutschen Telekom findet ihr in unserem Magenta SmartHome Testbericht sowie auf der Website des Anbieters*.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link
+