Search for:

Der Distributor Z-Wave Europe stellt auf der CeBIT die Integration von Amazon Echo in die Z-Way Smart Home Software vor.

Das Unternehmen Z-Wave.Me hat die Amazon Echo Sprachsteuerung in die „Z-Way“ Smart Home Software integriert. Damit lassen sich zahlreiche Geräte im vernetzten Zuhause über Sprachbefehle steuern. Voraussetzung ist ein Amazon Echo* (rund 180 Euro) oder ein Echo Dot* (rund 60 Euro).

Z-Way kommt in verschiedenen Smart Home Gateways wie dem Popp Hub, der My Cloud by Western Digital (WD) und dem RaZberry für Raspberry Pi zum Einsatz. Die Z-Wave Anwender müssen sich allerdings noch etwas gedulden: Die entsprechenden Alexa Skills für die jeweiligen Smart Home Steuerzentralen befinden sich derzeit bei Amazon in der Zertifizierung und sollen in den nächsten Wochen verfügbar sein. Die Skills lassen sich anschließend wie gewohnt über die Alexa Smartphone App aktivieren und konfigurieren.

Amazon Echo, beziehungsweise die digitale Assistentin Alexa, entwickelt sich zunehmend zu einem Quasi-Standard für die Sprachsteuerung des Smart Homes – zahlreiche Smart Home Systeme sind mit Alexa kompatibel, darunter die Heizungssteuerung Tado, Philips Hue, Magenta SmartHome und die Netatmo Wetterstation.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link
+