Ring baut sein smartes Sicherheitssystem fortlaufend aus und hat jetzt einen Sensor vorgestellt, der das Geräusch von Glasbruch erkennen kann.

Der Sensor soll Glasbrüche wie zerschlagene oder aufgebrochene Fenster zuverlässig erkennen und gleichzeitig Fehlalarme, die zum Beispiel durch klimpernde Schlüssel oder klapperndes Geschirr entstehen, vermeiden.

Mithilfe von Künstlicher Intelligenz soll der Sensor das Geräusch von Glasbruch in einer Entfernung von bis zu 7,62 Metern erkennen. Sobald ein Geräusch registriert wird, erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner eine Benachrichtigung in ihrer Ring-App. Auf Wunsch kann auch automatisch die Ring Alarm Sirene aktiviert werden, um Einbrecher abzuschrecken.

Der Ring Alarm Glasbruchsensor soll sich einfach installieren lassen, indem er an einer Wand oder Decke montiert wird.

Der Glasbruchsensor von Ring soll ab dem 16. Februar für 45 Euro erhältlich sein.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 25.01.2023 um 16:08 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: