Das dänische Unternehmen NorthQ hat einen batteriebetriebenen “Wi-Fi Power & Gas Reader” vorgestellt, der Nutzern Energiekosteneinsparungen von rund 20 Prozent ermöglichen soll. Das Gerät soll sich einfach auf existierende mechanische und elektronische Strom- oder Gaszähler anbringen lassen. Der Reader ist WLAN-fähig und sendet die gesammelten Daten an das NorthQ-Portal (www.homemanager.tv). Hier können Haus- und Wohnungsbesitzer den Verbrauch nachverfolgen, den voraussichtlichen Betrag der Jahresrechnung einsehen und weitere bereitgestellten Services nutzen.

northq
Das Messgerät von NorthQ soll dabei helfen, den Energieverbrauch zu reduzieren

Laut dem Hersteller soll das System auf rund 98 % aller am Markt verfügbaren Strom- und etwa 86 % der Gaszähler passen. Unter anderem unterstützt der Reader die meisten Ferraris-Stromzählermodelle mit Drehscheibe sowie elektronische Zähler mit Impuls-LED. Die Messgenauigkeit soll bei durchschnittlich 97 Prozent für Ferraris-Zähler, 99,8 Prozent bei elektronischen Zählern und 99,5 Prozent für Gaszähler liegen.

NorthQ zeigt den Wi-Fi Power & Gas Reader im Rahmen der European Utility Week 2013 vom 15. bis 17. Oktober in Amsterdam in Halle 5 an Stand D51. Informationen zum Preis und zur Verfügbarkeit liegen zur Zeit noch nicht vor.

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: