Die Outdoor-Überwachungskamera Netatmo Presence bietet eine  1080p Full-HD Auflösung und ist mit Apple HomeKit kompatibel. Bei Tink bekommt ihr die Kamera aktuell im Doppelpack für 439,00 Euro*.

Die wetterfeste Netatmo Presence besitzt ein integriertes Flutlicht und ist in der Lage, zwischen Personen, Fahrzeugen und Tieren zu unterscheiden. So kann das Flutlicht auf Wunsch beispielsweise nur dann eingeschaltet werden, wenn sich eine Person oder ein Fahrzeug im Erfassungsbereich befindet, während es bei einer erfassten Katze ausgeschaltet bleibt.

Wir haben mittlerweile zwei der Kameras im Einsatz und können ein positives Fazit unseres Langzeit-Tests ziehen: Die Kameras sind solide verarbeitet und arbeiten zuverlässig. Die Netatmo Smartphone-App ist einfach zu bedienen und wird immer mal wieder um neue Funktionen erweitert – zuletzt hat der Hersteller den Kameras die oben erwähnte HomeKit-Kompatibilität spendiert, dank der sich die Netatmo Presence mit anderen HomeKit-Geräten vernetzen lässt. So könnt ihr beispielsweise automatisch die Philips Hue Gartenbeleuchtung einschalten, sobald sich eine Person im Erfassungsbereich der Kamera befindet.

Die Montage ist relativ simpel: Die bisherige Außenlampe wird abmontiert und stattdessen die Presence mit Schrauben an der Wand befestigt. Ausführliche Informationen zur Netatmo Außenkamera findet ihr in unserem Erfahrungsbericht: Netatmo Presence Outdoor Kamera im Test

Ein Wermutstropfen ist der hohe Preis der Presence: Für eine Kamera werden regulär rund 290 Euro fällig. Mit dem Smart Home Deal von Tink.de* zahlt ihr für zwei Netatmo Presence Kameras 439 Euro* und spart somit rund 140 Euro.

Ihr seid auf der Suche nach einer Outdoor-Überwachungskamera, die keinen Stromanschluss benötigt? Dann empfehlen wir euch unsere Testberichte über die Arlo Pro, die Eufy CamE und die Reolink-Kamera.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Inspiration für Dein Smart Home gesucht?