Die Zusammenarbeit zwischen Ikea und Sonos geht in die nächste Runde: Jetzt hat das schwedische Möbelhaus einen Lautsprecher vorgestellt, der wie ein Bilderrahmen an die Wand gehängt werden kann.

Anzeige

Mähroboter bis zu 35% günstiger und weitere Smart Home-Angebote


Der „Symfonsik Rahmen mit WiFi-Speaker“ wird über WLAN in das heimische Netzwerk eingebunden und ist mit den anderen Lautsprechern aus der Symfonsik-Reihe kompatibel. Darüber hinaus ist der Speaker Teil des Sonos-Systems und kann dementsprechend auch über die Sonos-App gesteuert und mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden. Weiterhin gehört die Unterstützung von Airplay 2 zur Ausstattung – der Lautsprecher kann also direkt auf einem iOS-Gerät für die Musikwiedergabe ausgewählt und mit anderen Airplay 2-kompatiblen Lautsprechern zu einem Multiroom-Setup verbunden werden.

Trotz der flachen Bauweise verspricht Ikea einen „herausragenden Sound“ – ob die Klangqualität tatsächlich überzeugen kann, werden Testberichte zeigen. Der Speaker wird in einer weißen und einer schwarzen Variante erhältlich. Passend zu dem Rahmen werden austauschbare Fronten verfügbar, mit denen das Aussehen des Speakers variiert werden kann.

Lautsprecher im Bilderrahmen
Symfonsik Rahmen mit WiFi-Speaker mit austauschbarer Front

Der Sonos-kompatible Bilderrahmen-Lautsprecher soll am 15. Juli 2021 für 180 Euro auf den Markt kommen. Ikea bietet auch eine günstige Fernbedienung für die Steuerung der Symfonsik- und Sonos-Lautsprecher an: Günstige Sonos-kompatible Fernbedienung im Test

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren