Amazon bringt ein Update für den Fire TV, das gerade in der aktuellen Zeit auf großes Interesse stoßen dürfte: Die Streamingbox kann bald für Videokonferenzen mit dem Fernseher genutzt werden.

Zwei-Wege-Videokonferenzen auf dem Fernseher anstatt auf dem kleinen Smartphone-Display: Das wird bald mit dem Fire TV Cube möglich sein. Voraussetzung dafür ist eine Webcam, die USB Video Call unterstützt und mindestens 720 Pixel auflöst. Anschließend können andere kompatible Alexa-Geräte, wie beispielsweise der Echo Show oder ein Fire TV Tablet, angerufen werden, wobei sich die Gespräche auch mit Alexa-Sprachbefehlen herstellen lassen:

  • Alexa, nehme den Anruf an
  • Alexa, auflegen
  • Alexa, schalte die Kamera ein
  • Alexa, rufe Olivers Echo an

Die Streamingbox Fire TV Cube ist für rund 117 Euro bei Amazon erhältlich*.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 6.02.2023 um 06:32 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: