Familien mit Kindern und Studierende sehen laut einer Studie großes Potenzial in Smart Home-Anwendungen.

Anzeige

Mähroboter deutlich günstiger und weitere Smart Home-Angebote


Der Wunsch nach mehr Komfort und Energieeffizienz tragen dazu bei, dass Smart Home-Technologie bei den Deutschen auf zunehmendes Interesse stößt. Der Elektronikhändler Euronics hat das vernetzte Zuhause jetzt im Rahmen einer Studie genauer beleuchtet. Die Befragung zeigt: Gerade das Thema der gesteigerten Wohnqualität ist vielen Verbrauchern besonders wichtig. Für rund ein Drittel der Befragten (31,3%), ist eine erhöhte Wohnqualität der entscheidende Faktor, gefolgt von dem Wunsch nach einer gesteigerten Energieeffizienz (25%).

Die Smart Home-Studie zeigt auch, dass sich das Smart Home zunehmend mit dem vernetzten Auto verflechtet. Dabei streben die Deutschen nach gesteigerter Sicherheit: Smarte Sicherheitsfunktionen bei einem Einbruch ins Auto liegen dabei mit 30,2% knapp vor dem Wunsch, vom Auto aus prüfen zu können, ob das Haus gesichert ist (26,7%).

Den Vorteil, Ladeprozesse von E-Autos mit dem Handy steuern zu können, erkannten laut der Umfrage 18,2%. Knapp davor lag noch der Wunsch, die Beleuchtung im Zuhause bereits vom Auto aus steuern zu können (18,5%).

Trotz des steigenden Absatzmarktes bei Techniken rund um die digitale Vernetzung im häuslichen Umfeld, sehen nur knapp 16% der Befragten die Vorteile im Bereich Entertainment.

Smart Home: Generationengefälle deutlich sichtbar

Nach wie vor scheint das Thema Digitalisierung überwiegend in den Händen der Digital Natives und Generation Z zu liegen. Während 60% der Studierenden den Vorteil einer erhöhten Wohnqualität in Smart Home Lösungen erkennen, sehen nur knapp 21% der Rentnerinnen und Rentner einen positiven Nutzen. Mehr als jeder zweite Studierende (57,8%), sowie Haushalte mit Kindern (57,3%) können sich außerdem einen Nutzen von Smart Home-Anwendungen vorstellen; in durchschnittlichen Haushalten sehen dies nur 45,6% so. 

Die zugrundeliegende Befragung von Euronics wurde gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey im Zeitraum vom 21. bis 25. Januar 2021 online durchgeführt. Im Befragungszeitraum haben 10.000 Befragte im Alter von 18 bis 65 Jahren teilgenommen.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link