Für viele Verbraucher sind Sprachassistenten aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken: 39 Prozent der Internetnutzer verwenden zumindest hin und wieder einen Sprachassistenten, wie eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom zeigt.

Laut der Umfrage werden die digitalen Helfer in erster Linie auf dem Smartphone genutzt – 66 Prozent geben auf diesem Weg Sprachbefehle ein. Auf Platz zwei folgen Tablet-Computer, die von 41 Prozent für die Sprachsteuerung genutzt werden. Über smarte Lautsprecher, wie beispielsweise Amazon Echo, Google Home oder Apple HomePod, ruft ein Viertel der Nutzer (26 Prozent) häufig Dienste ab, jeder Fünfte (21 Prozent) steuert per Stimme häufig oder sehr häufig den Smart-TV.

Die Sprachsteuerung über einen Kopfhörer oder eine Smartwatch wird hingegen erst von 7 Prozent der Verbraucher genutzt – obwohl die Verkaufszahlen der Apple Airpods regelrecht explodiert sind: 2019 hat Apple laut einer Schätzung von Bloomberg mit 60 Millionen Airpods doppelt so viele Kopfhörer wie im Jahr 2018 verkauft.

Sprachassistenten werden für die Musiksteuerung und im Smart Home genutzt

Mit der Umfrage hat Bitkom auch abgefragt, wofür die Sprachassistenten genutzt werden. Demnach ist die beliebteste Funktion die Musiksteuerung mit Sprachbefehlen. Acht von zehn Nutzern der Assistenten (79 Prozent) spielen per Stimme Musik ab oder hören Radio. Drei Viertel (74 Prozent) steuern über Alexa, Siri & Co. Geräte im Smart Home, etwa die Beleuchtung, die Heizung oder Haushaltsroboter.

Auch Informationen werden damit gerne abgerufen: Zwei von fünf (40 Prozent) erfragen die Abfahrtszeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln oder lassen sich Verkehrsnachrichten durchgeben (38 Prozent). Ein gutes Drittel (36 Prozent) startet Internetsuchen per Stimme, drei von zehn halten sich so über aktuelle Sportergebnisse (31 Prozent) oder das Wetter (29 Prozent) auf dem Laufenden. Erst überschaubare 19 Prozent bestellen über Sprachassistenten Produkte im Internet.

Und wer intelligente Sprachassistenten für sich entdeckt hat, findet Gefallen daran. Mehr als jeder zweite Nutzer (56 Prozent) greift täglich darauf zurück, ein weiteres Drittel (32 Prozent) mehrmals pro Woche.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 5.08.2020 um 16:04 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link