Anker hat bereits seit einigen Jahren portable Beamer im Angebot, jetzt gibt es mit dem Nebula Solar Zuwachs im Produktportfolio.

Anzeige

Smart Home: Aktionsangebote bei Tink

Der kompakte Beamer bietet 400 ANI Lumen und eine Auflösung von 1080p. HDR 10 soll für eine lebhafte Farbdarstellung und eine smarte Autofokus-Funktion für ein optimal ausgerichtetes Bild sorgen.

Als Betriebssystem kommt Android TV 9 zum Einsatz – ihr könnt also direkt auf Streaming-Apps zugreifen und müsst dafür nicht unbedingt ein weiteres Endgerät anschließen. Und wo Android ist, ist der Google Assistant nicht weit: Googles Sprachassistent wird von dem Beamer ebenfalls unterstützt.

Die Klangeigenschaften sind mit zweimal drei Watt überschaubar, über Bluetooth lässt sich aber ein externer Lautsprecher anschließen.

Nebula Solar Beamer: Technische Eigenschaften

  • Displaytechnologie: 0.23DMD mit 1080p DLP
  • Länge: 192,25 mm | Breite: 192 mm | Höhe: 58,65 mm | Gewicht: 1,1 kg
  • Trapezkorrektur: Automatisch (vertikal ±40°), manuell (horizontal ±40°, quadrilateral ±40° )
  • Integrierter Ständer um bis zu 13 Grad Projektionswinkel anpassbar
  • App: Nebula Connect für Android & iOS
  • HDMI: HDMI 2.0 bis zu 4K Eingang
  • USB-A: Für USB-Stick
  • DC-Anschluss: Für Aufladung (nur mit Nebula Solar)
  • Andere Konnektivität: kabellos durch Airplay, Miracast oder Bluetooth
  • Google Assistant: Unterstützt
  • Chromecast: Unterstützt
  • Arbeitsmodi: Projektor-Modus, Bluetooth-Lautsprecher-Modus

Nebula Solar: Preis und Verfügbarkeit

Der neue Beamer ist ab sofort für rund 550 Euro bei Amazon erhältlich*. In den kommenden Wochen soll eine Variante mit integrierten Akku auf den Markt kommen, die rund 650 Euro kosten wird.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 um 06:43 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren