Search for:

Ecovacs Robotics schickt mit dem Deebot Ozmo 950 einen neuen Saugroboter ins Rennen, der virtuelle Grundrisse von mehreren Etagen anlegt und den Boden zusätzlich wischt.

Das Unternehmen gibt an, dass der Ozmo 950 eine bis zu 21 Prozent bessere Reinigungsleistung im Vergleich zu den Vorgängermodellen bietet, wobei insbesondere Ecken und die Bereiche um Tischbeine herum gründlicher gereinigt werden sollen. Das Gerät unterstützt „Multi-Floor Mapping“, ist also in der Lage, von bis zu drei Etagen virtuelle Grundrisse anzulegen.


Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Saugroboters ist die Höhe des Geräts (siehe hierzu auch unseren Ratgeber zum Thema Staubsaugerroboter kaufen): Ärgerlich ist es, wenn der Saugroboter zu hoch konstruiert ist und es beispielsweise nicht unter das Sofa oder unter das Bett schafft. Hier kann der Ozmo 960 mit einer relativ flachen Bauweise von 9,3 Zentimetern punkten. Türschwellen soll das Gerät bis zu einer Höhe von zwei Zentimetern überwinden können.

Saugroboter mit Sprachsteuerung
Ecovacs Deebot Ozmo 950: Der Saug- und Wischroboter unterstützt Amazon Alexa und den Google Assistant

Fast schon zum Standard bei Saugrobotern gehört heute die Möglichkeit, die Geräte mit Sprachbefehlen steuern zu können. Der neue Roboter von Ecovacs unterstützt die gängigen Sprachassistenten Amazon Echo und Google Assistant. Die Bedienung über eine Smartphone-App ist natürlich ebenfalls möglich.

Mit ein Tuch, das auf der Unterseite des Geräts eingeklemmt wird, kann der Boden auch feucht gewischt werden. Ein Sensor soll in diesem Modus dafür sorgen, dass Teppiche automatisch erkannt werden, damit sie nicht nass werden.

Saugroboter mit Wischfunktion
Ozmo 950: Mit dem Tuch auf der Unterseite wird der Boden bei Bedarf gewischt.

Der Ozmo 950 soll mit seinem 5.200 mAh-Akku etwa drei Stunden lang seine Arbeit verrichten können, bevor er automatisch zur Ladestation zurückfährt. Der Saug- und Wischroboter ist ab heute für rund 600 Euro im Handel (z.B. bei Mediamarkt* und Amazon*) erhältlich.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 17.09.2019 um 15:54 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link