Arlo Ultra 4K Überwachungskamera: Fragen und Antworten

Wie lange ist die Akkulaufzeit der Arlo Ultra Überwachungskamera?

Der Akku schafft laut dem Hersteller eine Laufzeit von bis zu einem Jahr. Die Laufzeit kann aber kürzer sein, wenn die Kamera besonders häufig Bewegungen registriert und Videos aufzeichnet.

Zeichnet die Arlo Ultra Kamera rund um die Uhr auf?

Nein, die Kamera zeichnet nur dann ein Video auf, wenn sie eine Bewegung registriert. Auf diesem Weg wird eine längere Akkulaufzeit ermöglicht.


Benötige ich für den Betrieb der Arlo Ultra Kamera die neue Zentrale oder kann ich auch eine ältere Zentrale, beispielsweise von einem Arlo Pro-System, verwenden?

Die Arlo Ultra-Kameras funktionieren nur mit der neuen Zentrale (Arlo SmartHub / VMB5000). Ältere Kamera-Generationen (Arlo Pro oder Pro 2) können jedoch mit der neuen Zentrale verbunden und gemeinsam mit den Arlo Ultra Kameras genutzt werden.

Wie viele Arlo Ultra Überwachungskameras lassen sich mit der Basisstation koppeln?

Es können maximal 15 Arlo Ultra Kameras mit einer Basisstation verbunden werden.

Wie hoch ist die Funkreichweite der Arlo Ultra Kameras?

Der Hersteller gibt eine Reichweite von rund 90 Metern an. Die Funkreichweite kann allerdings durch Mauern, Bäumen o.ä. eingeschränkt werden.

Kann die Arlo Ultra Kamera auch kopfüber befestigt werden?

Ja, in den Einstellungen kann das Bild um 180 Grad gedreht werden.

Muss die Basistation der Arlo Ultra über ein Netzwerkkabel mit dem Router verbunden werden oder ist die Anbindung auch über WLAN möglich?

Die Basisstation muss mit einem Netzwerkkabel mit dem Router verbunden werden.

Ist die Arlo Ultra Überwachungskamera mit Amazon Alexa kompatibel?

Ja, der Hersteller bietet einen entsprechenden Alexa Skill an. Nach der Aktivierung kann der Livestream der Kamera auf einem Echo Show, Echo Show 2, Echo Spot und Echo Show 5 abgerufen werden. Wer einen Fire TV Stick besitzt, kann das Livebild zudem auf seinem Fernseher abrufen.

Ist die Arlo Ultra Kamera mit Apple HomeKit kompatibel?

Aktuell wird HomeKit noch nicht unterstützt. Der Hersteller hat aber ein entsprechendes Update für das letzte Quartal 2019 angekündigt.

Wird die Arlo Ultra Kamera HomeKit Secure Video unterstützen?

Die Unterstützung von HomeKit Secure Video ist laut Arlo bis auf Weiteres nicht geplant.

Welche Speicherkarten unterstützt die Arlo Ultra Zentrale?

Der Arlo SmartHub unterstützt SDHC und SDXC microSD-Speicherkarten. Arlo empfiehlt, Karten mit mindestens 16 GB Speicher zu verwenden.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 30.12.2020 um 16:38 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Arlo Ultra Überwachungskamera

420,00 €
9

Einrichtung

10.0/10

Bedienung

9.0/10

Verarbeitung & Design

9.0/10

Funktionsumfang

9.0/10

Bildqualität

10.0/10

Preis-Leistung

7.0/10

Vorteile

  • ausgezeichnete Bildqualität
  • einfache Bedienung
  • hoher Funktionsumfang
  • Erkennung von Personen, Tieren, Fahrzeugen und Paketen

Nachteile

  • beste Bildqualität (4K) nur im lokalen Netzwerk
  • Zusatzkosten für Clouddienste
1 2
Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren