Search for:

Voltus hat mit dem eVoToggle einen neuen Friends of Hue Lichtschalter auf den Markt gebracht, der mit einem vergleichsweise günstigen Preis punkten kann.

Wie die meisten Konkurrenzprodukte setzt der Hersteller auf die Energy Harvesting Technologie – der notwendige Strom wird also beim Drücken des Schalters erzeugt. Der Philips Hue Lichtschalter kommt also ohne Batterien aus und benötigt auch keinen Stromanschluss – dementsprechend flexibel lässt sich der Schalter im Raum platzieren.

Mit den Wippen des eVoToggle kann das Licht geschaltet oder gedimmt werden. Außerdem können bis zu vier individuelle Philips Hue Lichtszenen aufgerufen werden. Konfiguriert wird der Schalter in der Philips Hue-App.

Anzeige

Bis zu 31% Rabatt: Rasenmähroboter deutlich günstiger

Im Lieferumfang befindet sich eine Montageplatte, mit der sich der Lichtschalter auf einer herkömmlichen Unterputzdose oder direkt auf der Wand montiert werden kann. Laut dem Hersteller ist der Friends of Hue Lichtshalter mit den nachfolgenden Schalterserien kompatibel:

  • Gira (Standard 55, E2, Esprit, Event)
  • Merten (M-Smart, M-Pure, M-Plan)
  • Busch-Jaeger (Balance SI)

Mit einem Verkaufspreis von rund 50 Euro ist der Friends of Hue Lichtschalter relativ günstig. Zum Vergleich: Der Friends of Hue Smart Switch, ein vergleichbarer Schalter von Senic, wird aktuell für rund 70 Euro bei Amazon verkauft*. Ein passender Abdeckrahmen befindet sich zwar nicht im Lieferumfang, ist aber im Handel für einige wenige Euro erhältlich. Der eVoToggle Friends of Hue Schalter ist im Online-Shop von Voltus.de verfügbar.

Übrigens: Wie gut sich das Beleuchtungssystem Philips Hue im Alltag schlägt, haben wir in diesem Beitrag berichtet: Philips Hue Erfahrungsbericht: Das Beleuchtungssystem im Langzeittest. Habt ihr Fragen zu Philips Hue oder anderen Smart Home-Systemen? In unserem Smart Home Forum könnt ihr euch mit anderen Anwendern austauschen.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.