Die Version 4.0 der Philips Hue-App soll die Automatisierung des Beleuchtungssystem vereinfachen. Die Benutzeroberfläche wurde ebenfalls überarbeitet.

Neuer “Zuhause”-Bereich

Den “Zuhause”-Bereich haben die Entwicklerinnen vollständig überarbeitet. Hier könnt ihr mit der Kachelansicht alle eure Lampen, Leuchten und Szenen auf einen Blick sehen und dadurch schnell einstellen, ohne zwischen verschiedenen Bildschirmen navigieren zu müssen. In der neuen App enthält der „Zuhause“-Bildschirm zudem eine Hue Szenengalerie, in der Philips Hue Szenen einfacher entdeckt werden können. Für Profi-Anwender dürfte die neue Möglichkeit, schnell zwischen mehreren Hue Bridges zu wechseln, noch wichtiger sein.

Philips Hue-App Update: Version 4 bringt neue Funktionen
Philips Hue mit App-Update: Version 4 bringt Multi-User-Geofencing, einen neuen Zuhause-Bereich und weitere Verbesserungen.

Philips Hue-App: Routinen werden durch Automatisierungen ersetzt

In der neuen App erstellt ihr keine Routinen mehr ein, sondern Automatisierungen. Entsprechend wurde der frühere „Routinen“-Bildschirm durch den neuen Reiter „Automatisierungen“ ersetzt, der erweiterte Optionen zur Anpassung bietet.

Endlich – es hat aber auch lang genug gedauert – unterstützt das Philips Hue-System jetzt Multi-User-Geofencing. Beim Verwenden einer Automatisierung für die Ankunft oder das Verlassen des Wohnbereichs prüft die Hue App nun, ob jemand anderes zu Hause ist, bevor sie die Automatisierung ausführt. Bedeutet: Für den Rest der Familie wird jetzt beispielsweise nicht mehr automatisch das Licht ausgeschaltet, wenn ihr das Haus verlasst und Geo-Fencing aktiviert habt. Stattdessen erkennt das System, dass sich noch weitere Familienmitglieder im Haus befinden.

Zu guter Letzt wurde die Funktionsweise der auf dem Sonnenauf- und Sonnenuntergang basierenden Automatisierungen in der App überarbeitet. Ihr könnt jetzt den Sonnenuntergang, den Sonnenaufgang oder eine bestimmte Uhrzeit für den Start ihrer Automatisierung sowie für das Ausschalten der Beleuchtung nach Ablauf der Automatisierung wählen.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 um 12:15 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Philips Hue: Mit dem nächsten Update kommen dynamische Szenen

Signify hat bereits ein kommendes Update mit dynamischen Szenen für die neue Hue App angekündigt, das im Sommer 2021 erscheinen soll. Mit dieser Funktion wird jede Lampe oder Leuchte in einem Raum oder in einer Zone langsam die verschiedenen Farben der dynamischen Szene durchlaufen – anstatt die einzelnen Lichter in nur einer Farbe zu belassen.

Das Update wird gerade in den App Stores von Apple und Google ausgerollt. Beim ersten Öffnen der neuen App-Version werdet ihr durch den Migrationsprozess der aktuellen Einstellungen, Lichtszenen und Routinen geführt.

News zu Philips Hue, Smart Home & Co.

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und aktuelle Smart Home-Testberichte und Ideen für Dein Smart Home erhalten.

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.