Search for:

Ring hat mit Ring Video Doorbell 3 und Ring Video Doorbell 3 Plus zwei neue Video-Türklingeln ausgestattet, die mit neuen Funktion die Sicherheit und den Komfort erhöhen sollen.

Die Ring Video Doorbell 3 und die Ring Video Doorbell 3 Plus verfügen über eine neue, einstellbare Bewegungszone, die sogenannte Nah-Bewegungszone, mit der Bewegungen in einem Bereich von 1,5 bis 4,5 Metern vor der Haustüre erkannt werden sollen. Darüber hinaus soll das Dual-Band 2,4Ghz/5Ghz WLAN für eine verbesserte Verbindungsqualität sorgen.

Pre-Roll-Funktion und neue Funktionen zum Schutz der Privatsphäre

Die teurere Ring Video Doorbell 3 Plus ist mit einer Pre-Roll-Funktion ausgerüstet und speichert bereits die letzten vier Sekunden, bevor eine Bewegung registriert wird. Neu ist zudem die Möglichkeit in der App des Herstellers Privatsphärenbereiche zu definieren, durch die Teile des Sichtfelds der Kamera geschwärzt werden.

Neue Versionen des WLAN-Türgongs Ring Chime

Anzeige

Bis zu 31% Rabatt: Rasenmähroboter deutlich günstiger

Neu im Sortiment sind zudem zwei neue Versionen des WLAN-Türgongs Ring Chime. Der Gong kann flexibel im Haus positioniert werden, verbindet sich mit der Video-Türklingel und sorgt mit einer zusätzlichen akustischen Benachrichtigung dafür, dass kein Besucher verpasst wird.

Ring Chime Pro
Ring Chime Pro: Die neue Version des WLAN-Türgongs ist mit einem Nachtlicht ausgestattet.

Die neue Chime Pro enthält zusätzlich ein eingebautes Nachtlicht sowie einen WLAN-Extender zur Verbesserung der WLAN-Verbindung zwischen der Ring Video Doorbell und weiteren Kameras.

Ring Video Doorbell 3 und 3 Plus: Preise und Verfügbarkeit

Die neue Video Doorbell 3 soll am 28. April in den Handel kommen, rund 200 Euro kosten und beispielsweise bei Amazon* erhältlich sein. Die Plus-Variante wird 230 Euro kosten und „zu einem späteren Zeitpunkt“ in den Handel kommen. Chime und Chime Pro sollen ab nächsten Monat für 35,00, beziehungsweise 59,00 Euro verfügbar sein.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren