Philips Hue: App-Update bringt Timer und Anwesenheitssimulation

0

Das Lichtsystem Philips Hue gehört erfreulicherweise zu den (wenigen) Systemen, die auch viele Jahre nach der Markteinführung kontinuierlich um neue Funktionen erweitert werden. Mit dem jetzt veröffentlichten Update der Philips Hue App kann der Anwender drei neue Funktionen nutzen.

Kürzlich haben wir darüber berichtet, wie ihr mit den Philips Hue Labs euer Lichtsystem kostenlos um neue Funktionen erweitern könnt. Neben diesem Beta-Bereich wird aber auch die eigentliche Hue-App ständig weiterentwickelt. Das aktuelle Update bringt die folgenden neuen Funktionen:

  • Timer: Nach einer frei definierbaren Zeitspanne kann jetzt automatisch eine bestimmte Aktion ausgeführt werden.
  • Anwesenheitssimulation: Hue schaltet mit dieser Funktion die Beleuchtung im gesamten Haus nach dem Zufallsprinzip an und aus – praktisch für die Urlaubszeit, um die Anwesenheit von Bewohnern zu simulieren.
  • Automatisches Ausschalten: Mit Routinen könnt ihr jetzt die Lampen nicht nur zu einem bestimmten Zeitpunkt einschalten, sondern auch wieder ausschalten. Das An- und Ausschalten funktioniert jetzt (endlich) mit einer einzigen Routine, was die Nutzung deutlich vereinfacht.

Übrigens: Denjenigen, denen der Funktionsumfang der offiziellen Philips Hue App noch nicht ausreicht, können wir die App iConnectHue empfehlen. Die App eines Drittentwicklers bietet noch einmal deutlich mehr Konfigurationsmöglichkeiten, ist allerdings auch etwas komplizierter in der Bedienung.

Video: Anwesenheitssimulation mit Philips Hue

Teilen:

Beitrag kommentieren

Dein Smart Home Newsletter – jetzt gratis anfordern!

Erhalte einmal pro Monat die wichtigsten Smart Home News und Testberichte.

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.