Der HomeKit-Spezialist Eve Systems hat die neue Generation seines Luftqualitätssensors auf den Markt gebracht. Die Thread-Unterstützung sorgt für eine stabilere Funkreichweite.

Der kabellose Eve Room nutzt die energieeffiziente Sensortechnologie des Schweizer Unternehmens Sensirion, um Luftqualität, Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu überwachen. Ein E-Ink-Display mit einem weiten Betrachtungswinkel zeigt die aktuellen Bedingungen in einer konfigurierbaren Bildschirmaufteilung an.

Der Eve Room überwacht den Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) in den eigenen vier Wänden, die ungesunde Werte erreichen können, wenn sie nicht kontrolliert werden. Quellen für VOCs können etwa Haushaltsgeräte, Spielzeug, Pflegeprodukte oder Möbel sein.

Mit dem Eve Room und der Eve App können die Nutzerinnen und Nutzer die VOC-Werte überwachen und Maßnahmen ergreifen, um sie auf einem optimalen Niveau zu halten. Eve stellt die Überwachungsdaten im Zeitverlauf dar, einschließlich Stunden, Tage, Wochen, Monate und Jahre. So lässt sich nachvollziehen, wie sich alltägliche Aktivitäten auf die Luftqualität auswirken und gezielte Maßnahmen für einen gesunden Lebensraum ergreifen.

Das Gerät verbindet sich über Bluetooth mit der HomeKit-Zentrale, beziehungsweise mit anderen Thread-fähigen Geräten. Thread ist eine Technologie, die speziell für Smart Home-Anwendungen entwickelt wurde. Thread-fähige Geräte bilden ein Mesh-Netzwerk – sie vernetzten sich also untereinander, um so ein stabileres Funknetzwerk aufzubauen. Ein Mesh-Netzwerk ist nicht von einem zentralen Kontrollpunkt wie einer Bridge abhängig. Wenn ein Gerät ausfällt, kommuniziert es mit dem nächsten Gerät in der Nähe.

Der neue Eve Room ist ab sofort für rund 100 Euro im Handel, zum Beispiel bei Amazon*, erhältlich. Achtet beim Kauf darauf, dass ihr die neue Version mit Thread* erwischt – die vorherige Generation wird weiterhin verkauft.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 24.01.2023 um 05:48 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: