Das auf HomeKit-Zubehör spezialisierte Unternehmen Eve Systems bringt eine verbesserte Version seines Bewegungsmelders in den Handel.

Die neue Generation des smarten Bewegungsmelder für Apple HomeKit bietet jetzt auch einen integrierten Lichtsensor. Neben Bluetooth wird auch die Mesh-Netzwerktechnologie Thread unterstützt, was für eine stabilere Funkverbindung sorgen kann.

Die Netzwerktechnologie Thread ist eine der Säulen von Matter, dem für diesen Herbst angekündigten Smart Home Standard der Zukunft. Eve-Produkte mit Thread sind vorbereitet und sollen sich über ein künftiges, kostenloses Firmware-Update in Smart Home-Ökosysteme wie Amazon Alexa, Google Assistant, oder Samsung SmartThings einbinden lassen.

Eve Motion kommt in einem überarbeiteten Design (Abmessungen: 65 x 65 x 34 mm) und ist nach IPX3 wasserbeständig – der Sensor kann also bedenkenlos im Außenbereich eingesetzt werden. Der Bewegungsmelder erfasst einen Bereich von 120° und einer Erfassungsreichweite von bis zu neun Metern.

Eve Motion ermöglicht beispielsweise das automatisierte Schalten der Beleuchtung und weiterer Geräte, bei Bedarf auch abhängig von Helligkeit und Tageszeit. Voraussetzung für die Nutzung ist ein iPhone oder ein iPad. Wer sein Smart Home auch unterwegs steuern möchte, benötigt zudem einen HomePod Mini oder einen Apple TV (4. Generation oder höher).

Bewegungssensor Eve Motion 3. Generation mit Thread: Preis und Verfügbarkeit

Die zweite Generation des HomeKit-Bewegungsmelders ist für rund 40 Euro im Handel erhältlich, zum Beispiel bei Amazon*. Wenn ihr euch für das HomeKit-Zubehör interessiert, achtet darauf, dass ihr nicht versehentlich die erste Generation bestellt, die aktuell noch von vielen Händlern angeboten wird.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 um 07:07 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Heizkosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: