Sonos, Hersteller des bekannten Multiroom-Soundsystems, bringt noch in diesem Jahr eine neue Version des WLAN-Lautsprechers Play:5 auf den Markt. Eine neue Funktion für die iOS-Version der Sonos-App soll außerdem bald für einen besseren Sound bei verschiedenen Sonos Lautsprechern sorgen.

Die neue Version des Lautsprechers Sonos Play:5 wurde nicht nur optisch geändert, sondern bringt auch technisch einige Änderungen mit sich. Im Play:5 arbeiten nun nicht mehr zwei Hoch- und Mitteltöner, sondern drei. Auch die Bedienung direkt am Gerät wurde geändert – Der Lautsprecher lässt sich nun über eine Touch-Bedienung steuern. Über eine „Wischgeste“ kann man so nun zum letzten oder vorherigen Titel springen, die Lautstärke ändern oder die Wiedergabe pausieren, wenn man das Smartphone gerade einmal nicht zur Hand hat.

💡 Mehr Ideen für Dein Smart Home 💡
Jetzt den kostenlosen HouseControllers-Newsletter anfordern!

Eine integrierte Lageerkennung passt den Sound und die Touch-Bedienung zudem an die Ausrichtung (vertikal oder horizontal) des Sonos Play:5 an und optimierte WLAN-Antennen sollen für eine bessere Verbindung sorgen.

Sonos Play:5 (2015)
Sonos Play:5 (2015)

Die neue Version des Lautsprechers soll Ende des Jahres zu einem Preis von 579€ in der Farbe Schwarz oder Weiß erhältlich sein.

Sonos „trueplay“ sorgt für besseren Sound

Sonos bringt neben der neuen Version des Lautsprechers „Play:5“ auch eine neue Funktion für die iOS-App, die den Klang speziell für den Raum optimieren soll, in dem der Lautsprecher aufgestellt wurde. Dazu spielt der Lautsprecher einen speziellen Ton ab, der dann über das (Apple-) Smartphone per Sonos-App an verschiedenen Stellen im Raum gemessen wird. Aus diesen Daten wird dann eine optimierte Klangeinstellung berechnet und angewendet. Derartige Verfahren sind bereits von anderen Herstellern im Audio-Bereich bekannt, die meistens über ein mitgeliefertes Mikrofon den Klang messen und an den Raum und die Position der Lautsprecher anpassen.
Die neue Version der Sonos App, die dieses Feature mitbringt, soll ebenfalls noch in diesem Jahr veröffentlicht werden und für die Lautsprecher Play:1 (von uns getestet), Play:3 und Play:5 (auch bisheriges Modell) nutzbar sein.

Weitere Information zum neuen Play:5 Lautsprecher und der Funktion „trueplay“ gibt es direkt bei Sonos und in unserem Sonos Play:5 Test.

Author

Martin berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Mitherausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Neue Ideen für Dein
Smart Home
Hol' Dir jetzt den kostenlosen Newsletter und erhalte Tipps, Testberichte und News für Dein vernetztes Zuhause.
close-link