Vodafone-Kunden können jetzt mit der Funktion „OneNumber Calling“ einen Echo-Lautsprecher nutzen, um mit dem Alexa Sprachdienst Telefonate zu führen.

Die Möglichkeit, mit Alexa zu telefonieren, besteht bereits seit einiger Zeit. So lassen sich beispielsweise andere Alexa-Nutzer auf ihren Echo-Lautsprechern oder Skype-Nutzer auf ihren PCs oder Smartphones anrufen. Wer einen der unten aufgeführten Mobilfunktarife von Vodafone abgeschlossen hat, kann jetzt auch seine Mobilfunknummer mit Alexa verknüpfen und anschließend einen Echo-Lautsprecher als Freisprecheinrichtung nutzen. Dabei wird, genau wie bei einem normalen Telefonat mit eurem Smartphone, eure Mobilfunknummer auf dem Display des Gesprächspartners angezeigt.

Der Clou: Euer Smartphone muss sich nicht in Reichweite befinden, um mit Alexa zu telefonieren. Ihr könnt die Funktion selbst dann nutzen, wenn der Akku des Handys leer oder das Smartphone im Büro vergessen wurde. Eine Einschränkung gibt es aber: Eingehende Telefonate auf eurem Smartphone kann Alexa nicht entgegennehmen. Wenn ihr angerufen werdet, klingelt also wie gehabt euer Smartphone.

Anzeige

Bis zu 31% Rabatt: Rasenmähroboter deutlich günstiger

Hergestellt wird das Telefonat mit einem Sprachbefehl wie „Alexa, rufe Sandra an!“. Sofern ihr den Gesprächspartner noch nicht im Telefonbuch gespeichert habt, könnt ihr alternativ auch die Festnetz- oder Mobilfunknummer diktieren.

Diese Vodafone-Mobilfunktarife unterstützen „OneNumber Calling“ mit Alexa

Die neue Funktion steht in den folgenden Vodafone-Tarifen ohne Aufpreis zur Verfügung:

  • Red
  • Red+ Allnet
  • Young, Black
  • SMART L/ L+/XL
  • IN 

Für die Nutzung fallen die üblichen Gesprächskosten an. Gespräche innerhalb Deutschlands sind durch die enthaltenen Telefonie-Flatrates bereits abgedeckt. Das neue Feature wird laut Vodafone heute in die Amazon Alexa-App eingespielt.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 10.04.2020 um 11:44 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Bildnachweis Titelgrafik: Vodafone

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

close-link