Search for:

Triby ist ein „smartes“ Küchenradio, das eine Freisprechfunktion bietet und mit einem kleinen Nachrichtendisplay ausgestattet ist. Internetradio und Spotify Connect sind ebenfalls mit an Bord.

Das Produkt richtet sich – wie anhand des Designs unschwer zu erkennen ist – insbesondere an Familien. Kinder können mit zwei Knöpfen unkompliziert eine Sprachverbindung zu ihren Eltern aufbauen, ohne ein Telefon verwenden zu müssen. Die Sprachverbindung wird dabei mittels Voice over IP hergestellt, weshalb der Gesprächspartner die „Triby Freundschafts App“ auf seinem Smartphone installieren muss. Alternativ kann Triby aber auch als klassische Freisprecheinrichtung genutzt und hierfür via Bluetooth mit einem Smartphone gekoppelt werden.

Triby kann zudem als Streaming-Lautsprecher verwendet werden, wobei neben Internetradio auch Spotify Connect unterstützt wird – der Lautsprecher kann dementsprechend direkt aus der Spotify Smartphone App ausgewählt und aktiviert werden.

(Spiel)kinder dürften sich über das Display des Triby freuen, das kleine, auf der Smartphone App erstellte Zeichnungen darstellt und somit eine digitale Form des klassischen „Post It“-Zettel darstellt. Dementsprechend lässt sichdas Küchenradio auch mit einer magnetisierten Rückseite an einem Kühlschrank befestigen. Der integrierte Akku hält laut Hersteller einen Monat durch, wobei die tatsächliche Laufzeit von der Nutzungsintensität abhängen dürfte.

Küchenradio mit Spotify Connect
Auf dem E-Ink Display stellt Triby kleine Botschaften und Kritzeleien dar.

Die benötigte Smartphone App ist aktuell lediglich für iOS Geräte (ab iOS8 und höher) erhältlich. Für diesen Monat hat der Hersteller eine Android-Variante angekündigt. Triby ist für rund 200 Euro bei Amazon* erhältlich.

Triby – Connected Speaker for the kitchen (Herstellervideo)

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren