Die Preise für Balkonkraftwerke befinden sich weiter im freien Fall. Der Discounter Lidl hat nun die 200-Euro-Marke unterschritten. Die Leistung ist allerdings gering.

Ab dem 17. Mai 2023 wird Lidl seinen Kunden ein Balkonkraftwerk zum Preis von 200 Euro anbieten. Das Komplettset enthält ein Solarpanel, einen Wechselrichter, Anschlusskabel und Befestigungsmaterial. Das Set ist konkurrenzlos günstig, die Leistungsfähigkeit im Vergleich zu anderen Angeboten aber begrenzt: Im Set ist ein Panel enthalten, das eine maximale Ausgangsleistung von lediglich 150 Watt hat. Die Komplettsets der Konkurrenz kommen häufig auf eine Ausgangsleistung von 300 Watt.

Das Lidl-Set verfügt über einen Wechselrichter mit integrierter WLAN-Antenne, über die die Leistung der Anlage über die Lidl-Home-App eingesehen werden kann. Es können zwei Solarpanels per MC4-Steckern an den Wechselrichter angeschlossen werden, wodurch eine Gesamtleistung von 300 Watt erreicht würde. Lidl verkauft aber offenbar zunächst nur das Balkonkraftwerk im Set und keine einzelnen Solarpanels.

Der Netzanschluss des Balkonkraftwerks könnte für Privatnutzer eine Herausforderung sein: Der Discounter verkauft das Set VDE-konform mit Wieland-Steckern und einer Wieland-Steckdose und weist darauf hon, dass die Montage der Steckdose nur durch eine Elektrofachkraft erfolgen darf. Die Konkurrenz setzt bei ihren Balkonkraftwerken mittlerweile größtenteils auf den Schukostecker, der sich unkompliziert an eine Außensteckdose anschließen lässt.

Balkonkraftwerk von Lidl: Technische Eigenschaften

  • Nennspannungsbereich: 230 V~ / 50 Hz
  • Max. Leistung (mit Starter-Set / mit zweitem Modul): 150 W / 300 W
  • Zulässige Umgebungstemperatur: -40 bis 85 °C
  • Max. Ausgangsstrom: 1,4 A
  • CEC-gewichteter Wirkungsgrad: 95 %
  • Wechselrichter-Leistungsfaktor > 0,98
  • Statischer MPPT-Wirkungsgrad: 99 %
  • Wechselrichteranschlüsse: 2 x 2 MC4 kompatibel und 2 x 230 V
  • Maße Wechselrichter: ca. 19,7 x 18,6 x 4,4 cm
  • Maße Solarmodul: ca. L 1070 x B 775 x T 35 mm

Zum Angebot bei Lidl: PARKSIDE® Balkonkraftwerk »PBKW 300 A1 Smart«, Starterset

Balkonkraftwerk von Lidl: Unsere Einschätzung

Letztendlich ist das Angebot von Lidl aus unserer Sicht nicht sonderlich attraktiv: Der Preis ist zwar sehr günstig, die Leistung aber zu gering. Schade auch, dass Lidl offenbar keine zusätzlichen Solarpanels anbietet und das Set mit einem Wieland-Stecker verkauft, was die Montage unnötig kompliziert macht. Der Wieland-Stecker ist zwar VDE-konform, allerdings gibt es seitens der Politik Bestrebungen, den Schukostecker offiziell zu erlauben (Balkonkraftwerk: Regierung will Module bis 800 Watt und mit Schukosteckern erlauben), weshalb die meisten Hersteller von Balkonkraftwerken bereits auf den Schukostecker setzen.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 um 03:35 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Bildnachweis Titelgrafik: Lidl

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.