Search for:

Habt ihr eine oder mehrere Überwachungskameras von Reolink im Einsatz? Dann könnt ihr euch über einen neuen Alexa Skill freuen, der das Livebild der Kameras auf einem Echo-Lautsprecher mit Display anzeigt.

Die fehlende Alexa-Unterstützung war bislang ein wesentlicher Nachteil der Überwachungskameras von Reolink. Mit dem jetzt veröffentlichten Reolink Alexa Skill* könnt ihr den Livestream der Kameras per Zuruf auf einem Echo Show oder Echo Spot anzeigen lassen („Alexa, zeige die Haustürkamera!“). Falls ihr einen Fire TV-Stick verwendet, holt euch Alexa auf Wunsch das Livebild auch auf euren Fernseher. Mehr Funktionen bietet der Skill leider noch nicht – es ist also beispielsweise nicht möglich, die Überwachungskamera per Sprachbefehl zu deaktivieren.

Reolink Alexa Skill: Diese Überwachungskameras werden unterstützt

  • Argus 2
  • Argus Pro
  • Argus Eco
  • Argus PT
  • C1 Pro
  • E1
  • E1 Pro
  • E1 Zoom
  • RLC-410
  • RLC-511
  • RLC-420
  • RLC-422
  • RLC-423
  • RLC-410-5MP
  • RLC-410W
  • RLC-511W

Anzeige

Bis zu 31% Rabatt: Rasenmähroboter deutlich günstiger

Die Kameras von Reolink können im Alltag durchaus mit einem recht guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. So haben wir die Reolink Argus 2 vor einiger Zeit ausführlich unter die Lupe genommen und haben in erster Linie die fehlende Anbindung weiterer Systeme kritisiert – zumindest den Alexa Skill hat der Hersteller ja jetzt nachgereicht. Das Fazit unseres Tests:

Die Reolink Argus 2 kann mit einer guten Bildqualität und einer zuverlässigen Bewegungserkennung überzeugen. Mit dem zusätzlichen Solarpanel lässt sich die Kamera sehr flexibel auf dem Grundstück installieren – lediglich eine WLAN-Abdeckung ist erforderlich. Der Funktionsumfang ist allerdings überschaubar, insbesondere vermissen wir Schnittstellen zu weiteren Smart Home-Plattformen wie Amazon Alexa oder Apple HomeKit, die (noch) nicht vorhanden sind.

Pluspunkte gibt es wiederum für den niedrigen Preis von rund 105 Euro, zumal im Vergleich zu den meisten Konkurrenzprodukten auch keine Folgekosten in Form von Abogebühren für einen Cloud-Dienst anfallen. Auch das Zubehör ist erfreulich günstig: Das Solarpanel ist für rund 24 Euro zu haben. Zum Vergleich: Das Solarpanel für das Konkurrenzprodukt Netgear Arlo kostet stolze 90 Euro. Wir können die Reolink Argus 2 uneingeschränkt für diejenigen empfehlen, die auf Features wie Sprachbedienung mit Amazon Alexa verzichten können.

Mehr dazu: Reolink Argus 2 im Test

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 um 17:04 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link