Search for:

Jetzt ist es offiziell: Google hat bestätigt, dass der Smart Speaker Nest Hub Max ab dem 9. September erhältlich sein wird. Unklar ist allerdings, ob das Datum auch für den deutschen Markt gilt.

Wie Cnet berichtet, wird der Smart Speaker mit Touchscreen-Display ab dem 9. September für 229 US-Dollar in den USA erhältlich sein. Google ruft damit für das Gerät den gleichen Preis auf, den Amazon für das Konkurrenzprodukt Echo Show 2 verlangt.

Diese Funktionen bietet der Google Nest Hub Max

Der Nest Hub Max bietet einige interessante Funktionen, die der Echo Show 2 nicht beherrscht. Die integrierte Kamera kann beispielsweise als Überwachungskamera eingesetzt werden – eine sinnvolle und naheliegende Funktionserweiterung für diese Gerätegattung.

Anzeige

Bis zu 22% Rabatt: Philips Hue Angebote bei Amazon


Außerdem unterstützt der Nest Hub Max neben der Touchscreen-Bedienung auch eine Gestensteuerung, die im Alltag durchaus praktisch sein könnt und im Idealfall dafür sorgt, dass weniger Fingerabdrücke auf dem Touchscreen zurückbleiben.

Mit Hilfe einer Gesichtserkennung soll das Gerät zudem Personen erkennen und passende Inhalte auf dem 10 Zoll großen Display anzeigen können. Google kann hierfür auf die Technologie zurückgreifen, die bereits in den Überwachungskameras von Nest zum Einsatz kommt (siehe hierzu unserne Bericht Nest Cam IQ Indoor Überwachungskamera im Test).

Die kleinere Version des Nest Hub Max ist bereits seit einiger Zeit in Deutschland erhältlich. Bei Tink erhaltet ihr die Variante mit dem 7-Zoll Display aktuell für rund 118 Euro* – die oben aufgeführten Features wie Gesichtserkennung und Gestensteuerung gehören bei der kleinen Variante allerdings nicht zur Ausstattung.

Video: Meet Google Nest Hub Max (Herstellervideo)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Preisvergleich: Google Nest Hub mit 7. Zoll Display

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren