Eve Systems hat zwei neue Smart Home-Produkte vorgestellt: den Eve Shutter Switch und die zweite Generation der tragbaren LED-Leuchte Eve Flare, die jetzt mit Thread ausgestattet ist.

Der Eve Shutter Switch ist ein Unterputz-Rolladenschalter, der eine App-basierte Beschattung ermöglicht. Rolladen können so etwa standortabhängig und dynamisch nach Sonnenstand gesteuert werden.

Die automatische Zeitsteuerung von Rolläden erfolgt auf dem Eve Shutter Switch unabhängig von der Steuerzentrale, dem iPhone oder einer Internetverbindung. Die Funktion “Adaptive Beschattung”, die in der Eve App konfigurierbar ist, verdunkelt Räume tagsüber nach Sonnenstand. Die Programmierung des Eve Shutter Switch soll dabei automatisch und auf Basis des Standorts und der Ausrichtung des Fensters erfolgen.

Eve Flare: Stimmungslicht jetzt mit Thread

Das bereits seit längerer Zeit erhältliche Stimmungslicht Eve Flare lässt sich per App oder Siri bedienen und kann über Timer automatisch geschaltet werden. Genau wie der Eve Shutter Switch unterstützt die neue Version des LED-Lichts jetzt Thread. Der Standard soll im Zusammenspiel mit einem HomePod, HomePod mini oder Apple TV 4K für eine bessere Funkreichweite sorgen.

Eve Flare: Das Stimmungslicht kommt jetzt mit Thread-Support

Eve Shutter Switch und Eve Flare: Preis und Verfügbarkeit

Beide Produkte sind für jeweils 99,95 Euro inklusive Mehrwertsteuer über Evehome.com und Amazon erhältlich.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 um 21:04 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 um 21:04 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Ich bin Nico Zorn und beschäftige mich seit vielen Jahren intensiv mit dem Smart Home. Im Jahr 2013 habe ich mit HouseControllers eines der ersten deutschsprachigen Smart Home Magazine gegründet. Mehr über mich.