Fast die Hälfte der Deutschen verwenden bereits Smart Home-fähige Anwendungen. Allerdings vernetzt nur ein kleiner Anteil der Anwender die Geräte zu einem umfassenden Smart Home-System.

Laut einer aktuellen Umfrage von Splendid Research nutzen bereits 46 Prozent der Bevölkerung hierzulande Smart Home-fähige Anwendungen. Weitere 28 Prozent der Verbraucher zeigen sich daran interessiert und lediglich etwas mehr als jeder Vierte lehnt eine Nutzung kategorisch ab.

Das Potenzial des vernetzten Zuhauses wird von den meisten Anwendern aber bislang kaum abgerufen: Lediglich 12 Prozent der Smart Home-Anwender haben ihre Produkte zu mehr oder weniger komplexen Systemen verknüpft.

„Angesichts dieser Erkenntnisse, dürften in den meisten Fällen die technischen Möglichkeiten der Anwendungen nur im Ansatz genutzt werden, was Auswirkungen auf die Abschöpfung der enormen Umsatz- und Kundenbindungspotenziale hat“, glaubt Thilo Kampffmeyer, Studienleiter bei Splendid Research.

Die Anwender nutzen primär Lösungen in den Bereichen Entertainment und Kommunikation sowie Energiemanagement – über die Hälfte besitzt Produkte aus diesen Kategorien. Im Vergleich zur vergangenen Umfrage, die im Jahr 2017 durchgeführt wurde, konnte der Bereich Wohn- und Gebäudesicherheit einen Anstieg verzeichnen: Bereits 37 Prozent der Nutzer haben Anwendungen dieser Kategorie installiert. 

Datenschutzbedenken bremsen nach wie vor das Smart Home aus

Knapp ein Drittel der Nutzer und fast die Hälfte der Interessenten sorgt sich um die eigene Privatsphäre und die Datensicherheit. Diejenigen, die Smart Home-Geräte ablehnen, teilen zwar die Bedenken hinsichtlich des Datenschutz, allerdings halten 80 Prozent der Ablehner die Systeme auch schlichtweg für zu teuer.

Smart Home: Das sind die bekanntesten Hersteller

Splendid Research hat mit der Umfrage auch ermittelt, wie es um die Bekanntheit der verschiedenen Smart Home-Hersteller bestellt ist. Die bekanntesten Hersteller sind demnach Logitech (60% Bekanntheit), Bosch Smart Home (56%) und Magenta Smart Home (51%). Ausschließlich auf Smart Home-Geräte spezialisierte Hersteller wie Ring und Homee fallen mit 10, beziehungsweise 3 Prozent hingegen deutlich ab.

Die höchsten Zufriedenheitswerte können wiederum die Produkte von Philips Hue und Sonos verzeichnen: 6 bzw. 57 Prozent würden diese Familie oder Freunde weiterempfehlen.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 1.12.2022 um 22:56 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Heizkosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: