Search for:

Die Deutsche Telekom will ihre Qivicon-Plattform zur führenden Smart Home-Plattform in Europa ausbauen. Dieses ambitionierte Ziel hat das Unternehmen heute auf der Telekom-Veranstaltung „Smart Home – Smart Partnerships“ in Berlin bekanntgegeben.

Gelingen soll das Vorhaben mit zahlreichen Partnern, die in die Qivicon-Plattform eingebunden werden. „Mit den üblichen Insellösungen werden wir den direkten Wettstreit um den Wachstumsmarkt Smart Home mit den internationalen Anbietern verlieren. Wir müssen die Vielfalt technischer Lösungen als Chance erkennen und nutzen“, so Niek Jan van Damme, Vorstand Deutsche Telekom.


Für diese Vielfalt will die Telekom auch mit einem Update für die Qivicon Smart Home Zentrale sorgen: Während bislang die Protokolle HomeMatic und ZigBee sowie IP-basierte Geräte unterstützt werden, soll im zweiten Halbjahr auch HomeMatic IP und im nächsten Jahr DECT ULE unterstützt werden. Angesichts der zahlreichen Terminverschiebungen in der Vergangenheit (siehe auch „Qivicon kündigt erneut Sonos-Integration und weitere Updates an“) erscheint es aber zumindest fraglich, ob der Zeitplan diesmal eingehalten wird.

Eine weitere Neuerung: Die Steuerung des smarten Zuhauses soll direkt über die kommenden Routermodelle der Telekom möglich sein. Das Bonner Unternehmen arbeitet an der Integration entsprechender Funktionen in die Geräte, die zukünftig zum Standardangebot der Deutschen Telekom werden sollen. Somit wäre eine eigenständige Smart Home Zentrale, wie sie aktuell noch benötigt wird, für Telekom-Kunden nicht mehr notwendig. Genaue Angaben zu der Verfügbarkeit der neuen Routermodelle hat die Telekom bislang allerdings noch nicht gemacht.

Unter dem neuen Markennamen Magenta SmartHome wird das Smart Home-Angebot der Telekom zudem in die Magenta Produktfamilie integriert und gehört damit zu den Kernangeboten des Unternehmens – genau wie die Telefonie und die Internet-Angeboten.

Weitere Informationen über das Qivicon-System der Deutschen Telekom findet ihr in unserem Testbericht sowie auf der Website der Telekom*. In unserem Forum gibt es zudem Erfahrungsberichte über das Qivicon-System.

*= Affiliate-Link. Solltest du auf so einen Affiliate-Link klicken und anschließend Produkte bei diesem Händler kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den du bezahlst, aber sie hilft uns auch in der Zukunft wertvolle Informationen für dich und unsere weiteren Leser zu produzieren.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link