Zwei Jahre nach der ersten HomeKit-Ankündigung spendiert Apple seiner Smart Home-Plattform endlich eine eigene App. Die schlicht “Home” getaufte App wird mit iOS 10 verfügbar sein, das im Herbst in der finalen Version veröffentlicht wird – die Beta-Version ist bereits jetzt erhältlich. Die App wird die Steuerung sämtlicher HomeKit-kompatiblen Geräte, wie beispielsweise Philips Hue oder Elgato Eve, ermöglichen. Bislang musste für die Bedienung der Geräte auf die Apps der Hersteller oder auf Anwendungen von Drittentwicklern, wie zum Beispiel auf die von uns vorgestellte HomeKit App “Devices”, zurückgegriffen werden. Die Kollegen von Cnet haben sich die Home-App genauer angesehen und erläutern in einem sehenswerten Video die Funktionsweise der Smart Home Steuerungszentrale. Immerhin: Nach einem holprigen Start der HomeKit-Plattform kommen die Redakteure von Cnet jetzt zu einem relativ positiven Fazit:

Our time with the beta Home app has given us a lot of hope for HomeKit — it adds polish and simplicity to the system while allowing some customization
Über Neuigkeiten rund um Apple HomeKit und weitere Smart Home-Themen halten wir euch auch in unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Video: Apples “Home” App für HomeKit

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: