Govee stellt auf der Consumer Electronics Show (CES) 2024 zwei neue Beleuchtungsprodukte vor: Die Neon Rope Light 2 und das Govee AI Sync Box Kit 2.

Neon Rope Light 2: Neue Generation des LED-Streifens

Die neue Generation des LED-Streifens Neon Rope Light 2 (siehe Foto oben) bringt neben verbesserten Lichteffekten auch Biegeclips und flexibleres Material mit, womit sich der Leuchtstrafen einfacher nach individuellen Vorlieben anpassen lassen soll. Die neue Formerkennungsfunktion in der Govee Home App soll zudem eine bessere Steuerung der Farbsegmente ermöglichen. Das Neon Rope Light 2 ist in Schwarz und Weiß und kann mit Alexa, Google Assistant und dem neuen Smarthome-Standard Matter verbunden werden.

AI Sync Box Kit 2: Smarte Beleuchtung für Gamer

Das AI Sync Box Kit 2 besteht aus einer Box, die über HDMI 2.1 mit einem PC verbunden wird, einem Lichtband mit 75 LEDs sowie zwei Light-Bars. Die Box synchronisiert dann die mitgelieferten Govee-Leuchten mit dem HDMI-Eingang, ähnlich wie die Philips Hue Play HDMI Sync Box. Durch den KI-Algorithmus “CogniGlow” von Govee werden während des Spiels automatisch personalisierte Lichteffekte aktiviert, was ein beeindruckendes Spielerlebnis schaffen soll – unklar ist aktuell noch, in wie weit sich diese Funktion von der ersten Generation der Sync Box unterscheidet. Das System lässt sich in Govee Home, Alexa und Google Assistant integrieren. Die Matter-Kompatibilität soll in diesem Jahr per OTA-Update verfügbar sein.

Govee AI Sync Box Kit 2
Die AI Sync Box Kit 2 passt die Beleuchtung an den Bildschirminhalt an.

Die Govee AI Sync Box Kit 2 und Neon Rope Light 2 werden im ersten Halbjahr 2024 erhältlich sein. Weitere Informationen über Govee finden Ihr auf govee.com. Zum Preis gibt es bislang noch keine Informationen.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 24.02.2024 um 16:22 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.