Das Unternehmen Withings, das für seine vernetzten Personenwaagen bekannt ist, hat auf der CES 2024 das BeamO vorgestellt – ein vielseitiges Gerät zur Gesundheitsüberwachung für das Zuhause.

Das BeamO ist mit einem digitalen Stethoskop ausgestattet, das Einblicke in die Herz- und Lungentöne gewährt. Zudem verfügt es über ein medizinisches 1-Kanal-EKG zur Erkennung von Vorhofflimmern, ein Oximeter zur Messung des Sauerstoffgehalts im Blut und ein kontaktloses Thermometer zur Messung der Körpertemperatur.

Ein Temperaturscanner erfasst die Körpertemperatur an der Schläfe, und mit einer piezoelektrischen Scheibe können akustische Schallwellen von Brust oder Rücken aufgenommen. An den Seiten des BeamO befinden sich Elektroden, die den Sauerstoffgehalt im Blut und die Herzfrequenz messen können.

Die von BeamO aufgezeichneten Werte können im Rahmen einer telemedizinischen Konsultation einem Arzt zur Verfügung gestellt werden. Voraussetzung ist natürlich eine Arztpraxis, die entsprechende Leistungen anbietet. Eine solche Praxis zu finden, dürfte hierzulande nicht einfach sein.

Schnelle Gesundheitsüberprüfung in unter einer Minute

Laut dem Hersteller kann das BeamO in weniger als einer Minute eine umfassende Körperuntersuchung durchführen und Benutzer über Fieber, Infektionen und mögliche kardiovaskuläre Probleme wie Vorhofflimmern informieren.

Withings BeamO: Verfügbarkeit und Preis

Das BeamO soll im Juni 2024 auf den Markt kommen und wird 250 US-Dollar kosten.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 25.02.2024 um 21:56 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.