Jeweils 800 Fragen haben die Marktforscher von Loup Ventures an Siri, den Google Assistant und Amazon Alexa gestellt, um die “Intelligenz” der Assistenten zu testen. der Google Assistent konnte in diesem IQ-Test die Führungsrolle für sich beanspruchen.

Satte 93 Prozent der Fragen hat Googles digitaler Assistent in dem Test richtig beantwortet. Siri schaffe es mit 83 Prozent auf Platz zwei und Alexa schnitt mit 80% am schlechtesten ab. Im Vergleich zum Vorjahr konnten sich allerdings alle Kandidaten verbessern: Im Juli 2018 antwortete Google Assistant korrekt mit 86 Prozent, Siri mit 79 und Alexa mit 61 Prozent .

Siri kann laut dem Test weiterhin bei telefonbezogenen Funktionen wie Anrufen, SMS, E-Mail, Kalender und Musik punkten. Die größten Unterschiede zeigen sich laut Loup Ventures in der Kategorie “Shopping”: Während der Google Assistant 92 Prozent der Shopping-bezogenen Fragen richtig beantwortete, schaffte Alexa nur einen Wert von 71 Prozent. Apples digitaler Assistent hat den größten Nachholbedarf im Bereich Shopping: Nur 68 Prozent der Fragen in dieser Kategorie wurden richtig beantwortet.

Sprachassistenten im Test
Richtig beantwortete Fragen nach Kategorie (Grafik: Loup Ventures)

Mit Blick auf die weitere Entwicklung der digitalen Assistenten weisen die Marktforscher darauf hin, dass die Systeme noch weit davon entfernt sind, tatsächlich “intelligent” zu sein:

Mit Ergebnissen, die sich schnell auf 100 Prozent zubewegen, mag es den Anschein haben, dass digitale Assistenten bald in der Lage sein werden, jede Frage zu beantworten, die ihnen gestellt wird. Wir weisen aber darauf hin, dass dies nicht der Fall ist. Heute sind die digitalen Assistenten in der Lage, in angemessener Weise alles zu verstehen, was man ihnen sagt und die primären Anwendungsfälle sind gut gelöst, aber sie sind prinzipiell nicht intelligent.

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 um 05:01 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.