Neue Hardware hat Google auf seinem „Hey Google Smart Home Summit“ heute zwar nicht präsentiert, dafür wird der Google Assistant mit einigen praktischen neuen Funktionen ausgerüstet.

Google hat auf dem Event angekündigt, dass die von den Nest Smart Home-Produkten bekannte Anwesenheitserkennung (Home & Away Routine) bald auch in den Google Assistant Einzug erhalten wird. Mit der Funktion kann beispielsweise automatisch eine Überwachungskamera aktiviert und das Licht ausgeschaltet werden, wenn die Bewohner das Haus verlassen haben.


Außerdem wurde auf dem Event die Local Home SDK für Entwickler vorgestellt. Der Google Assistant kann damit direkt über das lokale Netzwerk den Status von Smart Home-Geräten abfragen – bislang erfolgt dieser Schritt über die Cloud, was zu Verzögerungen führen kann. Local Home SDK soll beispielsweise von Philips Hue unterstützt werden.

Eine weitere Neuigkeit von der Veranstaltung: Die Steuerung von Smart Home-Geräten wird direkt aus dem Startbildschirm des kommenden Android 11 Betriebssystems aus möglich sein, damit beispielsweise schneller das Licht eingeschaltet oder der Saugroboter losgeschickt werden kann.

Video: Hey Google Smart Home Summit

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige / Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 um 19:38 Uhr / Affiliate Links* / Bilder: Amazon

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Beitrag kommentieren

Hol' Dir Deinen kostenlosen Smart Home Newsletter

 
Smarthome-Newsletter (Screenshot)
  • Smart Home News und Testberichte
  • Produktvorstellungen und Ideen für Dein vernetztes Zuhause
  • Tipps und Angebote rund um das Thema Smart Home
 

Mit einem Klick auf „Gratis anfordern“ bestätigst Du, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Der E-Mail-Newsletter erscheint in der Regel zwei bis drei Mal pro Monat und informiert über Smart Home- und ähnliche Themen (z.B. Haussicherheit). Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Klicks auf Links etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende einer Newsletter-Ausgabe anklickst oder uns eine E-Mail schickst (mail@vantica.de). Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.
close-link