Der Discounter Lidl führt schon seit längerer Zeit Geräte für das Smart Home in seinen Regalen und setzt dabei insbesondere auf die Eigenmarke Silvercrest. Unter diesem Label ist ab sofort eine neue Smart Home-Zentrale erhältlich, die HomeKit unterstützt.

Die Zentrale wird unter dem leicht sperrigen Namen “SILVERCREST Gateway Zigbee Smart Home Apple HomeKit” verkauft und ist ab sofort für 24,99 Euro im Online-Shop von Lidl erhältlich.

Die Zentrale setzt auf Zigbee 3.0 als Funkstandard und ermöglicht es, kompatible Geräte anzuschließen, um sie zentral mit der Lidl Home App, Apples HomeKit-App oder mit Sprachassistenten zu steuern. Sprachbefehle nimmt die Smart Home-Zentral neben Siri auch über Amazon Alexa oder dem Google Assistant entgegen.

Preislich ist die Smart Home-Zentrale von Lidl sicherlich interessant, ihr solltet allerdings bedenken, dass ausschließlich kompatible Zigbee-Geräte gesteuert werden können. Der neue Smart Home-Standard Matter, der ein herstellerübergreifendes Zusammenspiel verschiedener Smart Home-Geräte erleichtern soll und in diesem Jahr an Fahrt aufnehmen dürfe, wird von Lidls Smart Home-Gateway offenbar nicht unterstützt (siehe dazu auch unseren Hintergrundartikek: Was ist Matter).

* Wenn Du auf einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) klickst und anschließend Produkte bei dem Händler kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies erhöht nicht den Preis, den Du bezahlst, aber sie hilft uns dabei dieses Magazin zu betreiben und auf störende Werbeformen zu verzichten.

Author

Nico berichtet seit 2013 über Smart Home-Themen und ist Herausgeber von Housecontrollers.de.

Energiekosten senken & mehr Ideen
für Dein Smart Home: